Wie Familientauglich ist geöltes Parkett?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von plda0011 05.01.11 - 12:59 Uhr

Hallo,

wir wollen gerade einen zentralen Wohnraum, in dem auch gegessen wird, mit frischem Bodenbelag beglücken und sind am streiten welcher...

Mein Mann wäre ja für Laminat, weil unheimlich pflegeleicht und billich. Hat er ja recht. Ich finde Laminat aber sehr kalt und fände Parkett schöner, wobei ein lackierter Parkettboden auch nicht sonderlich warm ist, oder?

Wie ist es denn mit geöltem Parkett?
Ist das sehr Fleckenanfällig oder kann man das auch gut wischen?
Ich habe zwei kleine Kinder, die verschütten auch gerne mal ein Gals Apfelschorle oder lassen den Schokopudding tropfen. Kommt das damit klar?

Und wisst ihr zufällig was "versiegelt" heisst?
Ist das lackiert?

Ich danke schon im Vorraus für Antworten auf meine konfusen Fragen!!

Viele Grüße
Dagmar

Beitrag von plda0011 05.01.11 - 13:04 Uhr

Oh und noch eine Frage:

Muss man da öfter mal nachölen oder abschleifen und ölen?
Wie oft?

Beitrag von eisblume84 05.01.11 - 13:26 Uhr

Also wir haben auch Parkett, der ist versiegelt. Flecken haben wir keine, aber super viele kratzer.

Parkett ist sehr sehr empfindlich.

LG

Beitrag von flammerie07 05.01.11 - 13:35 Uhr

wir haben geöltes echtholzparkett und kieine flecken, aber eben kratzer - insbesondere von meinem sohnemann, der ja dann doch mal mit der einen oder anderen kiste über den boden schrammt....aber ok, wir haben gesagt, wenn die familienplanung abgeschlpssen ist und die kids etwas größer sind, wird der fußboden abgeschliffen und neu geölt...

wäre unser kleiner nicht, hätten wir auch jetzt nach 4 jahren noch keinen "überholungsbedarf" #cool

Beitrag von wasteline 05.01.11 - 15:35 Uhr

Der Vorteil von Parkett, egal ob geölt oder versiegelt (mehrfach lackiert), gegenüber Laminat ist, dass man Parkett bei Bedarf abschleifen lassen kann und Parkett fußwarm ist, auch das versiegelte Parkett.



Beitrag von smartysandra 05.01.11 - 15:52 Uhr

hallo dagmar!

wir sind auch am renovieren. hast du dich schon mal über designer-fußbodenbeläge informiert? den werden wir im eßbereich und küche legen (lassen). wird verklebt, kann feucht gewischt werden. also eine gute sache. gibts in holzoptik, fliesenoptik etc.

lg sandra

Beitrag von saskia73 05.01.11 - 17:36 Uhr

Hallo Dagmar,

ich hab im EG geölten Parkett. Immer wieder. Klar Kratzer hat er durch Stühle rücken (bei uns ist der Flies abgegangen #schein) oder auch durch die ein oder andere Spielaktion der Kinder.

Jeder Zeit wieder, ist total schön und auch pflegeleicht. Flecken bekomm ich immer gut weg.

NIE mehr Laminat...hab ich in den Schlafräumen. Kalt, laut und genauso Kratzer von Autos o.a.

LG Saskia