Wer hat ein Krippenkind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von puffel0805 06.01.11 - 09:23 Uhr

Hallo,
ich schleiche mich mal aus dem Babyforum zu euch #freu.

Meine Tochter wird im Februar 1 Jahr alt und in drei Wochen wird sie in die Krippe "gehen" #zitter.

Was zieht ihr euren Kindern in der Krippe an? Strumpfhose und Pulli weil es so schön bequem ist oder was anderes. Unsere Krippe hat Fußbodenheizung.

Sie wird bis dahin auch noch nicht laufen können, sie krabbelt gerade mal ein paar Tage und zieht sich hoch.

Und was auf die Füße? Stoppersocken oder Krabbelpuschen?

Schreibt mir mal, #danke

LG Anett mit Maja

Beitrag von amanda82 06.01.11 - 09:38 Uhr

Huhu!

Mein Großer ging mit 13 Monaten in die Krippe, Noah erst mit 20 Monaten #schein

Im Winter bekommen sie an:
- Body
- Strumpfhose
- Pulli
- zum Rausgehen dann Skianzug, Schalmütze, Handschuh und Thermostiefel
- drinnen für alle Nichtläufer Noppen- oder Gelsocken oder Krabbelpuschen

Man kann unter den Skianzug auch ne Jogginghose anziehen, aber wenn ich mich in der Kita so umsehe, haben so gut wie alle Kinder Strumpfhosen an (auch die Größeren) :-p

LG Mandy mit Joel (4) und Noah (2)

Beitrag von cori0815 06.01.11 - 09:45 Uhr

hi Anett!

Meine Kinder waren beide in der Krippe, mein Sohn erst mit 2 Jahren und meine Tochter (wie deine) mit einem Jahr.

Ich habe sie bei "normalem" Wetter ganz normal mit Jeans (bequem) und Shirt hingeschickt. Bei kaltem Wetter gabs dann eine Strumpfhose unter der Jeans, die Jeans haben wir dann in der Garderobe ausgezogen.

Und jetzt bei diesem Wetter: Schneehose oder Thermomatschhose und darunter Leggins oder Strumpfhose.

An die Füße gabs Stoppersocken und später auch Hausschuhe. Aber aufgrund der Sohle sind Hausschuhe manchmal hinderlich, wenn die Kinder auf den Knien hocken und mit dem Po auf den Fersen sitzen.
Ich fand Stoppersocken perfekt, weil man sie auch einfach regelmäßig waschen kann, notfalls auch bei 60°. Denn leider ist es in Krippen (z.B. beim Essen) nicht immer so sauber auf dem Boden und dann klebt auch schon mal ein Brokkoli unterm Fuß oder ein weichgelutschter, plattgelatschter Keks.

LG
cori

Beitrag von nadja.l 06.01.11 - 09:54 Uhr

emily geht auch in die kita seit sie 1 jahr ist. ich zieh sie an wie zuhause. unser lieblingsoutfit ist body, strumpfhose, kurze hose oder rock und nen la-shirt. gerne auch mal nen kleid. an die füße gibt es krabbelpuschen, für uns einfach die beste wahl an hausschuhen, da sie die nicht auszieht und ich oft in der kita sehe, dass die kinder ständig die schuhe oder socken ausziehen, bleib ich dabei zuhause hat sie die auch an.
für draußen hängt immer nen schneeanzug in der garderobe und morgens zieh ich ihr bei den temp. auch einen drüber, wenn es wärmer wird gibt es wieder nen fleeceanzug fürs auto.
ansonsten frag einfach in der kita nach, wie sie es am liebsten handhaben, war am anfang auch unsicher und hab dann gefragt, aber bisher war alles immer gut handelbar.

lg nadja + emily (21 monate) + max (34.ssw)

Beitrag von lieka 06.01.11 - 10:04 Uhr

Also mein kleiner hatte mit 11 Monaten seine Eingewöhnung und in der Kita ist auch eine Fußbodenheizung.
Er trägt meist:
dünne Jogginghosen + Socken
kurzarm Body
dünnes langarm Shirt
(manche Kinder haben auch T-Shirts an, kommt ja immer drauf an wie die Kinder die Wärme empfinden.)
Mein kleiner hatte am Anfang Antirutschsocken an doch seit seinem 1.Geburtstag (da hat er die ersten Schritte allein gemacht) Lauflernschuhe da es auch mal nass am Boden ist.

Beitrag von criseldis2006 06.01.11 - 10:05 Uhr

Hallo,

Helena trägt:

Kurzarmbody
Strumpfhose
Jeans (im KiGa wird eine Jogginghose angezogen)
Stoppersocken
Langarmshirt

Im Kindergarten hängt ein Matschanzug gefüttert und es sind Gummistiefel dort und natürlich Wechselkleidung.

Bei uns dürfen die Krippenkinder nur Stoppersocken anziehen. Hausschuhe sind nicht erlaubt, weil bei uns auch viele Babys da sind
und so wird die Gefahr etwas gebannt, dass ein Kind einem Baby mit Schuhen auf die Fingerchen tritt.

LG Heike

Beitrag von misslila 06.01.11 - 10:32 Uhr

Hi

ich ziehe meine Maus genauso an, wie ich sie zuhause anzieh ! Da es wede rin der Krippe noch zu Hause fußbodenheizung gibt, hat sie jetzt im Winter
Strumpfhose, bequeme Jeans oder Jogginghose, KA-Body und LA-Shirt an.


Als "Schuhe" hat sie Krabbelpuschen an, da sie diese nicht auszieht und waschen kann man die auch ;-) hab sogar zwei paar eins für die Krippe und eins frü zuhause ! Denn diese Stoppersocken fliegen bei meiner Maus nur rum ;-)

vlg
misslia mit Jasmin

Beitrag von flammerie07 06.01.11 - 10:42 Uhr

mein sohn hat strumpfhose, LA-Shirt und Krabbelpuschen an, Unterwäsche versteht sich ja von selbst.

Beitrag von krumlfy 06.01.11 - 10:43 Uhr

Mein Sohn geht auch seitdem er ein Jahr ist in die Krippe und er findets klasse da.
Er hat Strumpfhosen und ein Langarm Shirt an. Wir wurden gebeten ihm feste Hausschuhe zu kaufen.
Frag doch einfach mal in der Krippe nach was sie da bevorzugen an kleidung und Schuhen.

LG krumlfy

Beitrag von new-mom 06.01.11 - 12:29 Uhr

Hallo, unser Sohn ging ab dem 10. Monat in die Krippe.

Unser Krippe ist meistens sehr warm (20+ Raumtemperatur), ich ziehe ihm an:
- Kurzarmbody
- Duenner Baumwollpulli
- Duenne Baumwollhose
- Socken und (jetzt Hausschuhe, frueher Lederpuschen)

Fuer draussen:
- Weste
- Dicke Jacke, Schal, Handschuhe und Muetze
- Jeans zum drueberziehen
- Stiefel

Wenn Schnee liegt (in Irland selten)
- Skianzug

Natuerlich hat er noch Wechselsachen da, falls es mal mit dem Essen nicht so ganz klappt #verliebt

LG
new mom

Beitrag von puffel0805 06.01.11 - 13:06 Uhr

#danke euch allen! Ihr habt mir sehr geholfen.

Anett