Fieberzäpfchen.. welches Sorte?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dropsi28 07.01.11 - 09:21 Uhr

Hallo

welche Zäpfchen oder Saft benutzt ihr bei Fieber u Schmerzen?
Paracetamol oder Ibuprofen?

Lilly ist 14Monate alt..

wir haben bis dato immer Paracetamol benutzt, habe aber schon von mehrerer Bekannten gehört, dass Ibuprofen besser ist.Meine KIÄ bevorzugt Paraceta.

Beitrag von schwilis1 07.01.11 - 09:35 Uhr

wir haben beides ztuhause. geben tu ich am liebsten keins von beidem. gerade wenn die kinder eh schon am rad drehen oder nachs geb ich lieber den saft, einfach weil die verabreíchung einfacher ist. und ich ihn nicht ausziehen muss und ihn mit dem zäpfchen quälen muss.

von der wirkungswiese... ich weiß es nicht zäpfchen wie auch saft kamen beide jeweils nur 1 Tag zum einsatz und sie haben ihren job getan

Beitrag von tigerbaby1976 07.01.11 - 09:41 Uhr

Hallo,
wir haben beides, weil Leif ein Fieberkrampfkind ist und man das im Notfall im Wechsel geben kann.
Ibuprofen geben wir meist als erstes, weil es bei uns besser wirkt.

Beitrag von zarina-sophie2008 07.01.11 - 10:24 Uhr

hallo,

wir hatten immer die paracetamol fiberzäpfchen. doch mein kleiner lässt sich jetzt nicht mehr gerne zäpfchen geben#augen also sind wir jetzt auf ben-u-ron saft umgestiegen (haben wir aber bis jetzt noch nicht benutzen müssen#schwitz)

Beitrag von kristina1978 07.01.11 - 12:26 Uhr

Hallo!

Wir sind auf Ibuprofen umgestiegen, weil die Paracetamol Zäpfchen bei unserer Tochter absolut wirkfrei waren. Bei 39,7 z. Bsp. hab ich ihr eins gegeben, zwei Stunden später 39,9. #kratz Die KiÄrztin meinte dann, dass das schon sein kann, dass jemand auf Para. nicht anspricht (ich übr. auch, ich könnt so ne ganze Packung fressen und hätte weiter Kopfweh!), wir sollen Ibu.probieren. Da geb ich ihr eins und hab am nächsten Morgen ein neues Kind....

LG!

P.S. Ich bilde mir auch ein, mal irgendwo gelesen zu haben, dass Ibu. nicht ganz so blöd ist für die Leber wie Para., bin aber nicht mehr sicher wo und wann und ob......