Volles Programm

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von deiti 07.01.11 - 18:20 Uhr

Hallo zusammen,

der 13. ÜZ ist bald zuende (also im Grunde ist er das versuchstechnisch ja schon).

Nach unregelmäßigen Zyklen und so einigen Zyklen ohne Eisprung und nach dem Hormoncheck mit einem Gelbkörperwert von 3,4 (untere Durchschnittsnorm), habe ich mir Clomifen aus der Apotheke geholt und werde es im 14.ÜZ einnehmen. Bin gespannt. Parallel dazu nutze ich den Clearblue Fertilitätsmonitor, der mir eben natürlich diesen Monat auch prompt anzeigte, dass ich keinern Eisprung habe. Weiter parallel dazu bin ich nun zu einer Heilprakterin gegangen, die mir Globoli gab, die den Zyklus regelmäßiger machen sollen und natürlich den Eisprung auslösen.

Aktiv gehen wir dieses Jahr an. Ob es wohl 2011 klappen wird?! Hmm, ich bin sehr gespannt und noch entspannt, da ich mir irgendwie denke, es wird schon kommen, wenn es kommen soll. Aber unter den genannten ungünstigen Bedingungen konnte ja bislang auch einfach kein Kind entstehen.

Habt Ihr eine ähnliche Kinderwunsch-Biographie?

Lg.

Beitrag von katici 07.01.11 - 18:53 Uhr

Meine Geschichte steht in der VK,was mich aber interessiert,ob du parallel zur Clomi-Einnahme zum FA gehst?

Beitrag von deiti 07.01.11 - 18:56 Uhr

Hallo Katici, danke für deine Anteort. Ja, ich gehe zu meinem FA. Wir haben den nächsten Schritt gut besprochen. Ich finde es super wichtig, dass das alles gut beraten und kontrolliert stattfindet. Schließlich ist es ja doch eine Hausnummer, wenn man plötzlich Hormone einnimmt.

LG

Beitrag von katici 07.01.11 - 18:58 Uhr

Puh, ich dachte schon, dass du einen Selbstversuch startest;-)
Man erlebt hier so einiges...
Viel Erfolg
Katici

Beitrag von deiti 07.01.11 - 19:01 Uhr

Das ist nett von dir. Aber ganz ehrlich soll das schon Hand und Fuß haben. Und ich glaube, dass bisherige Selbstversuche mich in den 13. erfolglosen ÜZ kommen ließen. Daher wagen wir nun den Schritt ins Eingemachte (mit Hilfe) und ich freu mich riesig auf alles, was kommt. Lg.

Beitrag von verena8 07.01.11 - 20:17 Uhr

Hey - wünsch euch viel Erfolg. Ich hab zwar öfters einen ES aber leider schon länger am üben - ohne Erfolg. Mein Gelbkörper liegt aber ähnlich wie deiner. Ich habe Utrogest verschrieben bekommen. Clearblue benutz ich auch, damit ich Utro immer ab dem ES nehmen kann... naja - bisher wars leider nicht nix. Drück euch lieb die Daumen!