War wieder nix ...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von futzebummel 08.01.11 - 23:21 Uhr

Hallo!

Habe gerade meine Mens bekommen #heul! 4 Tage zu spät :-[! Und ich dachte, dass mit Predalon die Tage ganz pünktlich kommen. Das heißt also, dass ich beim nächsten mal eine Insemination machen lasse #zitter!

Aber ich habe erstaunlich wenig Schmerzen, obwohl ich meine Tage habe. Freut mich, aber trotzdem seltsam alles ... #kratz

Mein FA weiß nicht mehr, woran es liegen könnte! Sch ...dreck!!!!!!

LG
Astrid #winke

Beitrag von ahsihabibi 09.01.11 - 00:16 Uhr

Hi Astrid!

Ging mir letzten Monat auch so. Gemein, oder? Wenn, dann sollen die Tage doch pünktlich kommen, damit man sich keine Hoffnungen macht.

Drück Dir die Daumen für den nächsten Zyklus.

LG

ahsi

Beitrag von futzebummel 09.01.11 - 00:27 Uhr

Danke danke!!

Hab mir schon meine eigene Geschichte ausgedacht! Beknackt, oder??? Ich hatte am Dienstag das letzte mal getestet, negativ natürlich! Aber weil ich Schmerzen in der Brust hatte, die aber nicht wie sonst vor meiner Mens waren, hab ich mir doch Hoffnung gemacht und mir vorgestellt, dass ich jemand bin, der erst ganz spät nen positiven Test hat!! Und meine sonstiges Vor-der-Mens-Wehehchen waren auch nicht in Sicht! Hab dann gestern noch beim FA angerufen, weil der ES+6 Blut abgenommen hat. Der sagte, dass die Werte gut wären und ich doch schnell mal zu ihm kommen sollte, für noch nen Test. (Hab ihm erzählt, dass ich die SST aus Ebay habe, er hat nur gekichert #hicks) Tja, Schade Schokolade ... NEGATIV! Und heute eben die Mens. Als ob sie darauf gewartet hätte, dass ich zum FA latsche und noch nen SST machen lasse #klatsch

Drück Dir auch alle Däumchen
LG
Astrid

Beitrag von ahsihabibi 09.01.11 - 00:31 Uhr

Oh wie ich das kenne! Die Gedanken, nicht bei jedem zeigt der Test gleich an usw...

Tss. Aber ist ja irgendwie auch verständlich, dass man sich an jeden Strohalm hängt.

Zumindest konntest Du Dir den Weg zum FA sparen :-p

Seid ihr schon in Kiwu Behandlung?

LG

Beitrag von futzebummel 09.01.11 - 00:37 Uhr

War doch gestern noch beim FA!!

Ja wir sind mitten drin! Aber beim FA, nicht in einer Klinik. Der ist auf Kinderwunsch spezialisiert! Ist ein toller Mann, muss ich schon sagen!

Da ja heute meine Mens gekommen ist, muss ich ihm am Montag bescheid geben. Dann wird er mir den nächsten Termin sagen. Wir werden es dann mal mit Insemniation versuchen. Das SG meines Mannes ist der Knaller, aber auch schon 2 Jahre alt. Ansonsten weiß er halt nicht, woran es liegen könnte!

Ich hatte jetzt bei diesem letzten Versuch genau nach dem GV meinen ES, also waren wir nicht zu früh oder zu spät! Ein Ei war auch da, 19mm! Hormone sind auch gut!

Wie weit seid ihr denn??

LG
Astrid

Beitrag von ahsihabibi 09.01.11 - 00:51 Uhr

Mhh das hab ich dann wohl verpeilt #augen

Das finde ich super, dass Dein FA gut ist, da bekommt man bestimmt schneller nen Termin als in der KIWU.

Wir waren jetzt 2 Mal dort, Werte sind auch alle gut, nur meine SD musste eingestellt werden und ich wurde gegen Röteln geimpft. Nun warte ich noch 3 Wochen bis zum nächsten Termin, das nervt schon. Ich hoffe, dann geht mal was voran.
Es war auch schon das Wort IUI im Gespräch das letzte Mal, denke, darauf wird es jetzt dann hinauslaufen. SG ist nämlich auch gut (zum Glück).

Aber ich denke, eine BS steht dann auch ins Haus, denn wenn organisch nicht alles in Ordnung ist nutzen ja die besten Hormone nix.

Wie lange übt ihr denn schon?

#winke

Beitrag von futzebummel 09.01.11 - 01:01 Uhr

BS hab ich schon vor zwei Jahren machen lassen! Ist vielleicht auch besser, bevor man ständig mit Hormonen vollgestopft wird.

Ich weiß ja nicht, wie es um Termine in einer KIWu steht, aber ich sitze ca. alle 2 Wochen beim FA! Gestern fand ich es auch wirklich toll, weil er am Telefon gesagt hatte, ich solle zum SSt vorbeikommen, um nicht einen im DM kaufen zu müssen ;-). Und die 10 Euro Praxisgebühr hätte ich ja sowieso irgendwann zahlen müssen :-D! War schon ganz süß.

Habt ihr keinen Spezialisten in der Nähe?

Ich hatte vor 5 Jahren ne ELLS und habe danach nicht mehr verhütet, aber auch nichts für eine SS getan in Form von Ovutests etc. vor drei Jahren habe ich dann damit angefangen, vor zwei Jahren die BS und vor einem Jahr mit meinem jetztigen FA angefangen jeden Monat kräftig daran zu "arbeiten"



Wieso ist eine IUI ins Gespräch gekommen? Habt ihr es denn mit Clomi, Predalon etc. schon versucht??

Wie lange übt ihr schon und welchen Weg habt ihr schon hinter euch?

Beitrag von kesha-baby 09.01.11 - 03:56 Uhr

Ab in eine KIWU-KLiNiK #liebdrueck

Beitrag von futzebummel 09.01.11 - 21:56 Uhr

Wieso KiWu? Im Moment bin in bei meinem FA noch zufrieden!