Utrogest - Wann kommt die Mens?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 290907 10.01.11 - 13:00 Uhr

Hallo miteinander,

hatte letzte Woche schon mal gepostet, dass ich neu bin beim Fortgeschrittenen KiWu und einige Fragen habe.

Dass das Utrogest die Mens verschiebt, weiß ich nun schon, aber wie lange?

Sollte am 02.01. meine Mens kriegen und habe sie bis heute noch nicht!!!
Ich hab immer regelmäßige Zyklen von 29 Tagen gehabt und jetzt ist wieder alles durcheinander. War jetzt mein 1. Zyklus mit Utrogest. BT war negativ, auch ein SST meinerseits war negativ. Will doch nur schnell wieder in einen neuen Zyklus starten.
Aber keinerlei Anzeichen, weder Schmerzen noch sonst irgendwas, dass auf die Mens andeuten könnte :-(

Das sie gar nicht kommt und einfach so ein neuer Zyklus startet, ist wohl eher unwahrscheinlich oder?

Sorry und danke fürs Beantworten #blume

Beitrag von shiningstar 10.01.11 - 13:04 Uhr

Das kann bis zu 10 Tage nach Absetzen dauern...
Bei mir waren es immer 3-5 Tage...

Beitrag von 290907 10.01.11 - 13:07 Uhr

10 Tage #schmoll
Ist das dann immer so? Na das kann ja heiter werden...

Beitrag von aurelia1978 10.01.11 - 13:21 Uhr

Ich bin auch immer so frustriert...
als sie bei mir 10 Tage nicht gekommen ist, bin ich sofort zur Kiwu Klinik gegangen..nach einem Ultarschall haben die gesagt, dass auch keine Mens mehr kommen wird..haben dann direkt mit dem neuen Zyklus (Puregonspritzen) weitergemacht.
Sonst ist sie nach Utro immer so am 4. Tag gekommen..fuer ein paar wenige Stunden...lohnte sich auch nicht wirklich. Ist besch...das alles.
Gruss

Beitrag von feroza 10.01.11 - 14:04 Uhr

Meine Mens kam 2 Tage nach absetzen von Utro.

Aber wurschtel dich mal durch mein ZB aus diesem Zyklus,
wenn Du mehr wissen willst...

http://www.mynfp.de/display/view/186019/

Beitrag von tamil1975 10.01.11 - 15:29 Uhr

Also, ich wollte letztes Jahr mal meinen ES per Utro verschieben. Hat nicht geklappt, Mens kam trotz Utro ultra-pünktlich!

Beitrag von schnegge-79 10.01.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

bei mir hätte sich auch am 2.1. kommen sollen. Habe am 2.1. das letzte Mal Utrogest genommen und die Mens kam dann am 6.1., aber auch nur sehr schwach.

Habe heute schon versucht bei der Kiwu Praxis anzurufen, war aber abends zu spät dran. Werde mir morgen dann einen Termin geben lasen.

Ich glaube ich würde nicht an deiner Stelle nicht mehr länger warten, wuf doch mal bei deinem Arzt an, was du machen sollst.

Drück dir die Daumen

Beitrag von binchen-24 10.01.11 - 21:19 Uhr

Hi!

Ich hab auch den 1. Zyklus mit Utrogest hinter mir. Ich bekam bereits am 11. Einnahmetag bräunlichen Ausfluss. Dann nach 4 Tagen kam die Mens, aber nur 1 Tag stark, sonst sehr schwach, dann wieder bräunlichen Ausfluss. Naja, mal sehn, wies im 2. wird.

LG
Binchen