Ist dafür der Vermieter zuständig?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von krokolady 11.01.11 - 08:45 Uhr

Wir haben gestern Hausübergabe gehabt mit unserem neuen Vermieter.
Sind halt durchmarschiert und haben sowas wie Bohrlöchern in den Fenstern festgehalten.
Ansonsten waren auf den 1.Blick keine Mängel erkennbar.

Mein Mann hat dann gestern Nachmittag in Ruhe alles durchgetestet und so........und einige Mängel gefunden - wo wir aber nicht wissen ob es Mieter oder Vermietersache ist:

Es gibt lediglich zu einem Bad einen Schlüssel....alle anderen Zimmer und das zweite Bad haben keinen Schlüssel.
Aber grad das Bad wäre uns wichtig abschliessen zu können.

Dann ist die Duschkabine kaum zu schliessen.......schiebt man sie zu geht sie oben irgendwie auseinander.......

In der Küche steht so ein amerikanischer Kühlschrank....also rechts Kühlschrank, links Gefrierschrank, an dem solch Eiswürfelteil dran ist.....bzw. halt dieses Eiswasserteil.
In der Bedienungsanleitung steht das des Teil nur zu nutzen ist wenns am Wasser angeschlossen ist - aber dem scheint nicht so zu sein.
Mein Mann hat hintern Kühlschrank geschaut und halt keinen Wasseranschluss gesehen........

Sind das Dinge um die wir uns selber kümmern müssen?

Beitrag von xxtanja18xx 11.01.11 - 09:49 Uhr

Hallo!

Für die Schlüssel seid Ihr nicht verantwortlich...Aber ob er jetzt neue Türschlösser einbauen muss weiß ich nicht...Zur not, mit dem Vermieter sprechen, das Ihr sie kauft und ihm die Renung gebt.

Für die Duschkabiene, ist er schon Verantwortlich...nur nicht Herauszögern.

Beim Kühlschrank, kann ich mir aber nicht vorstellen, das er jetzt eine Wasserleitung legen muss...

Google doch mal...manchmal sehr hilfreich ;-)

Beitrag von rinni79 11.01.11 - 09:53 Uhr

Hallöchen,

red doch noch mal mit eurem Vermieter, melde die festgestellten Mängel und dann werdet ihr ne Lösung finden. Ich denke die Duschkabine muss erneuert/repariert werden, mit den Schlüsseln weiß ich nicht, bei dem Kühlschrank kenn ich mich nicht aus. Aber reden hilft sicher weiter.

Lg.CO.

Beitrag von muqq 11.01.11 - 09:59 Uhr

Hallo,

also bei der Duschkabine ist ganz klar der Vermieter in der Pflicht, denn diese gehört zur Ausstattung der Wohnung.

Bei den Schlüsseln würde ich mal nachsehen, wie es im Mietvertrag drin steht.

Beim Kühlschrank ist die Frage wie es im Mietvertrag drin steht bzw. ob der Kühlschrank mit vermietet wurde.

Am besten Ihr redet mal mit Eurem Vermieter über diese ganzen Punkte.

Beitrag von krokolady 11.01.11 - 12:43 Uhr

im Mietvertrag steht das Küche mitgemietet wurde, evtl. Reperaturen aber die Mieter zu tragen haben.
Wobei ich sicher nix reparieren lassen werde....eher kauf ich neu und stell das alte Gerät in den Keller bis wir ausziehen.....immerhin haben die Geräte schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Beitrag von wasteline 11.01.11 - 22:07 Uhr

Wegen Gefrierschrank und Wasseranschluss: gibt es einen Waschmaschinenanschluss in der Nähe? Wenn ja, dann gibt es dafür im Fachhandel einen Anschluss mit Adapter für den Gefrierschrank.

Vermieter fragen, ob er das bezahlt.

Beitrag von krokolady 12.01.11 - 06:56 Uhr

nee, der nächste Anschluss ist der von Spüle / Geschirrspüler....
Und im Keller untendrunter ist auch keiner, der liegt ganz woanders.
Hmpf, schöne Kagge