Probleme mit dem Zähneputzen... blutet... !?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von melinamaus 11.01.11 - 10:29 Uhr

Guten morgen.

Ich muss mich jetzt auch mal mit einer Frage an euch richten :-)
Mein kleiner ist 16 Monate und hat oben vier Zähnchen und unten zwei...
Wir putzen immer schön brav die Zähnchen, aber das ist immer mehr Theater als dass man das spielerisch bei ihm tätigen könnte so wie bei meinem großen damals...
Er lässt mich nicht richtig dran, er schreit fürchterlich "aua", obwohl ich eine sehr sehr sanfte Zahnbürste habe von Oral B für Baby´s und auch sehr zwarte Zahncreme benutze...
Wenn ich putze tut es ihm total weh und er wehrt sich mit Händen und Füßen dagegen, ich übe nur sehr wenig Druck aus und da passiert es schon, dass das Zahnfleisch anfängt zu bluten, obwohl ich nicht mal großartig angefangen habe zu putzen... Ich putze dann weiter, bis ich alle Zähne durch habe, natürlich tut das wohl sehr weh, aber sie müssen ja auch sauber sein! Mittlerweile bildet sich am Zahnfleisch schon ein winziger gelber Rand, weil ich da nie richtig dran komme, weil es immer sofort anfängt zu bluten!!!
Hat jemand auch solche Probleme? Was kann ich besser machen?
Werde demnächst mal das Gespräch beim Zahnarzt suchen...
Möchte nur mal wissen ob jemand von euch auch solche Problemchen beim Zähnchen putzen bei den kleinen hat... #kratz

lg und #danke melina :-)

Beitrag von muffin357 11.01.11 - 10:36 Uhr

hi --

trinkt Dein Kind u.U. Apfelschorle oder andere ZitrusSäfte?

Also mir passiert das immer, wenn ich sowas trinke ...

Nur mal so als Idee... - vielleicht verträgt Dein Kind die Fruchtsäure nicht?

#winke Tanja

Beitrag von melinamaus 11.01.11 - 10:40 Uhr

ja, er trinkt viele säfte, meist apfel - oder orangensaft, aber sehr mit wasser verdünnt... momentan trinkt er eher tee, aber da ist es auch so.. #heul

Beitrag von thea21 11.01.11 - 10:38 Uhr

Ab zum Zahnarzt aber schleunigst!

Beitrag von melinamaus 11.01.11 - 10:42 Uhr

Ja, das habe ich auch vor, habe gerade mal angerufen, aber die haben ja ewigst lange Wartezeiten und am Telefon bekommt man ja echt mal "null" Auskunft #augen
Naja, werde mich hinsetzen und Telefonbuch durchblättern wenn der kleine später schön sein Schläfchen macht :-)
Dachte ich frag halt mal, vielleicht hat jemand das gleiche Problem und weiß wie man es lösen kann, aber scheinbar kann das nur der Arzt :-)

Beitrag von thea21 11.01.11 - 11:35 Uhr

NBaja kann echt vieles sein, aber Zahnfleisch schon gelblich und bei Kontakt Reizung + bluten....wäre ich sehr vorsichtig.

Alles gute!

Beitrag von lienschi 11.01.11 - 11:00 Uhr

huhu,

Zahnfleischbluten kann ja die verschiedendstens Ursachen haben,
das kann Dir hier, denk ich, niemand beantworten.

Schau, dass Du schnellstmöglich einen Termin beim Zahnarzt bekommst...
am Besten einen, der auf Kinder spezialisiert ist.

lg, Caro

Beitrag von liz.lemon 11.01.11 - 11:32 Uhr

Hi Melina,
das klingt für mich schon ziemlich ungewöhnlich, muß ich sagen. Ich habe mit meinem Kind nicht erlebt, dass ihr das Zähne putzen weh tat, auch nicht dass es blutete und auch nicht, dass sich gelbe Ränder bildeten.

Schau doch mal, ob du nicht bei einem anderen Zahnarzt einen schnelleren Termin bekommst, das kann doch nicht sein, dass dein Kind sich so quält und der Arzt ihn nicht schnell dran nimmt.

LG
Liz

Beitrag von whitewitch 11.01.11 - 11:36 Uhr

Ich würde schleunigst zum Kinderarzt gehen (Blutuntersuchung), da kann auch eine Stoffwechselerkrankung dahinter stecken. Unserer hatte das ganz plötzlich und siehe da es war tatsächlich so. Voher hatten wir da nie Probleme und dann wunderte ich mich, warum er plötzlich so schrie und das Zahnfleisch wie wild blutete.