Was haltet Ihr von Pomps Kindergrieß?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von margarita73 11.01.11 - 10:36 Uhr

Hallo,

eine Freundin hat mir Pomps Kindergrieß von Kölln empfohlen. Sie meinte, ihre Kinder hätten damit super durchgeschlafen. Ich weiß, dass das Durchschlafen nicht unbedingt mit Hunger zusammenhängt, aber wenn man so wenig Schlaf hat wie ich, klammert man sich an jeden Strohhalm...:-p
Jetzt hab ich aber gesehen, dass der Brei Zucker enthält. Bisher hab ich Lotte´s Nahrung komplett zuckerfrei gehalten. Was meint Ihr dazu? Gebt Ihr auch zuckerhaltigen Brei?

LG Sabine

Beitrag von moisling1 11.01.11 - 10:58 Uhr

also ich hatte den bei meiner großen und sie hat ihn sehr gerne gegessen!
sie hat keinen anderen brei angefasst!
ich werde ihn für die kleine später auch holen!

Beitrag von nele27 11.01.11 - 11:05 Uhr

Hi,

ich will Dich ja nicht entmutigen, aber laut VK ist Dein Baby erst 7 Monate und da ists eher die Ausnahme, wenn es durchschläft...

Ich würde auch eher Reisschleim o.ä. abends geben als Brei mit Zucker.

Aber abgesehen davon denke ich leider nicht, dass sie wegen des Breis durchschlafen wird.

Was bekommt sie denn aktuell abends?? Milch? Ersetze doch mal probehalber durch Alnatura-Brei, der ist gesund und vll geschieht ja doch ein Wunder :-)

LG, Nele
auch gerade unter Schlafmangel #gaehn

Beitrag von margarita73 12.01.11 - 10:28 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort! Vom Durchschlafen träume ich ja gar nicht. Nur von etwas längeren Abständen, denn sie kommt oft stündlich. #augen

Ich stille sie noch und zur Zeit bekommt sie abends Hirsebrei von Alnatura mit Säuglingsmilch angerührt.

LG Sabine

Beitrag von berry26 11.01.11 - 11:18 Uhr

Hi,

warum genau sollte es denn zuckerhaltiger Brei sein?#kratz
Es tut ein stinknormaler Milchbrei mit zuckerfreien Schmelzflocken doch auch? Durch den Zucker wird er nicht sättigender! Bei uns wird es abends ganz normalen GOB geben, der mit Alnaturaflocken, Wasser und Obst angerührt wird. Wenn du nicht stillst, kannst du die Flocken mit deiner normalen Säuglingsmilch anrühren.

Zudem schlafen die Kleinen mit Brei abends wirklich nicht besser oder länger durch. Im Gegenteil, viele Babies schlafen nach Einführung des Abendbreis erstmal schlechter, weil sich die Verdauung erstmal auf die "schwere" Kost abends einstellen muss. So wie bei uns Erwachsenen, wenn wir abends zuviel oder zu deftig gegessen haben.

LG

Judith

Beitrag von margarita73 12.01.11 - 10:34 Uhr

Hi Judith,

danke für Deine Antwort! Naja, es gibt eigentlich keinen Grund dafür, dass er Zucker enthalten soll. Ich bin ja grundsätzlich auch dagegen, so früh mit Zucker anzufangen. Ist halt der berühmte Strohhalm, an den ich mich aufgrund der Empfehlung meiner Freundin klammere... Hätte ja sein können, dass Ihr alle ruft: "Jaaa, das ist DER Durchschlafbrei!!!";-)
Aber Du hast Recht und ich werde ihr den Brei nicht geben. Sie wird noch gestillt und bekommt abends Milchbrei (Getreidebrei von Alnatura mit Säuglingsmilch angerührt). Hat bisher nicht zu längerem Nachtschlaf beigetragen. Durchschlafen muss sie ja auch gar nicht. Es wär halt mal schön, abends einen kompletten Film zu gucken. Und nachts nicht alle 1-2 Stunden geweckt zu werden...

LG Sabine

Beitrag von berry26 12.01.11 - 10:52 Uhr

"Durchschlafen muss sie ja auch gar nicht. Es wär halt mal schön, abends einen kompletten Film zu gucken. Und nachts nicht alle 1-2 Stunden geweckt zu werden... "

Ja wem sagst du das? Aber was tut man nicht alles für die Kleinen....#augen#gaehn Aber glaub mir, du kannst abends auch ein Schnitzel pürieren und deine Kleine wird nicht länger durchschlafen. Das hast du ja mit dem Brei auch schon mitbekommen. Unsere Kleinen sind eben noch nicht so weit aber warte ab. Irgendwann schläft jedes Kind durch. Was sind schon 2-3 Jahre in einem Erwachsenenleben? #rofl

Beitrag von lienschi 11.01.11 - 11:36 Uhr

huhu,

von zuckerhaltigen Breien halte ich in dem Alter grundsätzlich nichts...
mal angesehen davon, dass das Durchschlafen nichts mit der Ernährung zun tun hat (auch wenn sich viele Eltern das einreden wollen, weil sie dann einen vermeintlichen Anhaltspunkt haben, an dem sie "arbeiten" können).

Vertrau auf Dein Gefühl und lass zuckerhaltige Nahrungsmittel weg.
Wenn Du ausprobieren möchtest, ob Deine Kleine mit Grießbrei besser schläft,
dann koch lieber selbst einen ohne Zucker oder süße ein bisschen mit Obstmus.

lg, Caro

Beitrag von xyz74 11.01.11 - 11:37 Uhr

Was genau bereitet Deinem Kleinen denn Probleme nachts?
Wie lange shcläft er?
Was isst er abends?
stillst Du oder gibst Du Flasche?

Beitrag von margarita73 12.01.11 - 10:38 Uhr

DIE Kleine ;-) schläft meist problemlos gegen 19Uhr ein. Sie bekommt Getreidebrei, den ich mit Säuglingsmilch anrühre. Direkt vor dem Einschlafen stille ich sie dann auch nochmal, also hungrig kann sie nicht sein. Naja, dann wird sie nach einer Stunde das erste Mal wach und das zieht sich dann häufig die ganze Nacht so durch, dass sie immer wieder wach wird. ich stille sie nachts auch noch, finde das auch gut und okay so, aber es wär schon schön, mal so 3-4 Stunden am Stück zu schlafen... Was sie plagt, weiß ich ja selbst leider auch nicht. Zur Zeit bekommt sie Zähne, aber das ist nicht erst seit dem Zahnen so bei ihr.

LG Sabine

Beitrag von daisy80 11.01.11 - 13:11 Uhr

Abgesehen von den bereits genannten Einwänden - Du könntest ganz normalen Grieß ohne Zucker nehmen. Muss ja genauso aufgekocht werden wie der Pomps, ist also der gleiche Aufwand.