Immer noch alle 3 Stunden Fläschchen?! Wie siehts bei Euch aus?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nalani07 11.01.11 - 11:45 Uhr


Hallo Ihr Lieben #winke

wie sieht es denn bei Euch mit dem Füttern Eurer Babies aus, ich hab vorhin in einerDiskussion gelesen, dass viele Mami's ihre 4, 5 Monate alten Babies nur noch alle 5-6 Stunden füttern und hab jetzt ein schlechtes Gewissen irgendwie #schwitz

Also ich gebe meiner kleinen alle 3 Stunden das Fläschchen und mittags gibts ein paar Löffelchen Brei. Hinterher meistens noch die Flasche.
Und jetzt habe ich das dumpfe Gefühl das ich sie überfüttere? #zitter

Aber sie hat ja auch Hunger zu den Zeiten...hmmm erzählt mal wie es bei Euch aussieht?! So mit Tagesablauf wenn möglich :-D

Vielen Dank und ganz liebe Grüße von einer etwas besorgten Mami #schmoll

Beitrag von jiny84 11.01.11 - 12:00 Uhr

Meiner wird 15 Wochen jung und isst auch alle 3 Stunden eine Flasche,es waren mal 4 Stunden,manchmal habe ich das Gefühl,er wird von der 1er Nahrung garnicht mehr richtig satt,mal sehn was die Kinderärztin am Freitag bei der U4 dazu sagt.

Tagesablauf,morgens um 8 Uhr die erste Flasche,dann im 3 Stunden Rhytmus weiter,jenachdem nach dem Mittagsschlaf auch schon mal alle 4 Stunden,aber meistens 3 und Abends um 21 Uhr spätestens die letzte Flasche und dann morgens um 8 Uhr erst wieder wenn er wach wird

Beitrag von tascha82 11.01.11 - 12:07 Uhr

Hi,

also meine kleine wird am Donnerstag 10 wochen alt.
Sie trinkt alle fünf Stunden 180 ml-200ml. Wenn sie die Flasche mal nicht leer trinkt kann es auch schonmal sein, dass sie nach drei stunden wieder hungrig ist...
Laut Verpackung soll sie auch nur 4-5 Flaschen am Tag haben!

LG #blume

Beitrag von electronical 11.01.11 - 13:53 Uhr

KANN, nicht soll ;-)
DIe Angaben auf der Verpackung sind nur RICHTLINIEN.

Beitrag von tascha82 11.01.11 - 13:57 Uhr

Natürlich sind das nur Richtlinien, aber zusehr überschreiten sollte man die auch nicht. Zumal "Flaschenkinder" meistens eh sehr schnell zunehmen!

Beitrag von lumidi 11.01.11 - 17:12 Uhr

Da kann ich dir leider nicht zustimmen. Unser Kleiner hatte schon mal 6 Flaschen à 220 ml in 24 Std. getrunken und normal zugenommen. Er nimmt so ca. 800 g in 4-5 Wochen zu.

Beitrag von electronical 12.01.11 - 16:10 Uhr

Hm wo hast du das denn her???
Sorry, aber das is Blödsinn. Warum soll ein Flaschenkind mehr zunehmen als ein Stillkind bei gleicher Trinkmenge??????????
Find das irgendwie nich nett was du da schreibst #nanana

Beitrag von tascha82 14.01.11 - 09:50 Uhr

...wieso denn nicht nett? wüsste nicht, dass ich hier irgendwas "unnettes" geschrieben habe.
Habe lediglich aus Erfahrung und dem Hörensagen der Ärzte etc. berichtet.
Also nicht beleidigt sein, wo es keinen Grund gibt!

Beitrag von zuckerpuppe82 11.01.11 - 12:10 Uhr

Hi nalani,

ich kenne das auch :-D Mein Sohn bekommt noch die 1. von Bebivita, wir haben jetzt auch schon angefangen mit ein paar Löffel Karotte am Mittag.
Er hat aber auch ebenfalls einen 3 Std. Rhytmus.

Hier mal ein kleiner Tagesablauf :-)

- ca. 8 Uhr - aufstehn / Flasche
- ca. 11 Uhr - Flasche / danach Schlafen, ca. 1-2 Std.
- ca. 13 Uhr - Ein paar Löffel Brei / Flasche 145 ml
- ca. 16 Uhr - Flasche / Nickerchen ca. 1 Std.
- ca. 19 Uhr - Flasche / danach Schlafen für die Nacht, Lukas schläft seit ca. 2 1/2 Monaten schon durch.

Vielleicht sieht das ja bei dir auch so aus? Vielleicht ändert sich das wieder, wenn wir anfangen die 2. Nahrung zu Füttern. Aber solange die Babys satt sind, finde ich das okay. Auch der Arzt hat gemeint, alles in Ordnung und wir sollen ihm Essen geben wenn er Hunger hat. Und so machen wir das :-D

Alles Gute!

Lg Cindy mit Lukas 4 1/2. Mon. alt, auf dem Arm #verliebt


Beitrag von mama-02062010 11.01.11 - 12:18 Uhr

Mein Sohn ist 7 Monate und der kriegt alle 4 Stunden was zu essen, Babys haben doch alle 3-4 Stunden hunger. 5-6 Stunden sind dann ausnahmefälle.

Beitrag von romana1984 11.01.11 - 12:22 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist morgen 5 Monate alt. Er bekommt das Milumil Pre. Er bekommt alle 3 Stunden sein Fläschchen.

vom Flaschengeben her unser tagesablauf:

zwischen 9:00-10:00 Flasche
zwischen 12:00-13:00 Flasche
zwischen 15:00-16:00 Flasche
zwischen 18:00 und 19:00 Abends kriegt er dann die letzte Flasche.

Er schläft zwischen 19:00 und 19:30 Abends ein und schläft dann zwischen 9:00 und 9:30 Uhr morgens durch.

Ich gebe Leon immer etwas zu essen, wenn ich merke er hat Hunger. Kann auch schon mal nach 2,5 Std. sein.

Weder Beikost noch Tee zwischendurch bekommt er noch nicht!

Beitrag von isilay09 11.01.11 - 12:37 Uhr

Meine Kleine ist zwar 3 Monate Jung

Antworte trozdem mal :-)

Meine Kleine möchte/will Tagsüber immer noch jeden 1,5-2 Std ihre Pre Flasche.

Brei bekommt sie nicht (noch zu Jung) wenn dann ab und zu mal paar tropfen Tee

Beitrag von blueskorpi 11.01.11 - 13:00 Uhr

Meiner ist 6 Monate und bekommt alle 3 Stunden was. Warum? Weil er hunger hat und so Essen bekommt wie er es verlangt und nicht nach Uhrzeiten.

Unser Rythmus

5 Uhr 210ml

9 Uhr GOB

12 Uhr 180ml

15 Uhr Gemüsebrei

18 Uhr 180ml

21 Uhr 210ml

Danach schläft er die Nacht durch.

Meiner bekommt noch Pre und ich werd auch dabei bleiben weil ich persönlich es viel besser finde als die Milch die mit zusätzlicher Stärke ist.

LG
Inka mit Samu

Beitrag von katbjo 11.01.11 - 13:01 Uhr

halli hallo...

also einen rythmus gibt es bei uns leider nicht. mein kleiner ist jetzt fast 17 wochen alt und jeder tag ist anders was das essen/trinken angeht. ich hab versucht ihn an feste zeiten zu gewöhnen, aber ich hatte dann ein gestresstes baby und meine stimmung war auch nicht gerade die beste. trotzdem versuche ich einen gewissen tagesablauf einzuhalten. am abend gehts immer nach dem baden und schlafanzug anziehen so ca. 19.30uhr ins bett. da biete ich ihm auch immer noch eine flasche an. dann wird er oft um 1-2uhr unruhig und er isst/trinkt dann eine flasche(in anderen nächten schläft er auch mal bis 3 oder 3.30uhr)die augen macht er gar nicht auf. er schläft dann bis ca 6uhr weiter. flasche. wieder macht er die augen nicht auf. er schläft dann weiter bis ca. 8 oder 9uhr. und jetzt isst/trinkt er mal nach 4h mal nach ner 1/2h mal nach 2h oder 3h. 12uhr biete ich ihm wieder ne flasche an(bald vorher brei) und ab ins nest zum mittagsschlaf. er schläft dann zwischen ner 1/2 bis 2h. ab 17uhr futtert er sich dann für die nacht voll. natürlich zu keiner gleichen zeit. dadurch sind die trinkmengen auch unterschiedlich.

ich hab überhaupt kein schlechtes gewissen. erst wenn er übergewichtig oder untergewichtig wäre und so lange alles lt. kinderarzt io ist machen wir so weiter.

meine große ist jetzt fast 5jahre. als sie baby war konnte man fast die uhr stellen. alle 3-4h hatte sie erst die brust und dann später die flasche.

mach dir nicht solche gedanken. jedes kind ist eben anders und so lange alle zu frieden sind ist es meiner meinung nach io so wie es ist.

lg kathleen

Beitrag von saku1983 11.01.11 - 13:37 Uhr

Meine Sohn ist 6 Monate und bekommt auch alle 3 Stunden noch seine Flasche.
Habe einmal probiert ihn alle 4 Stunden zu geben, aber das ging völlig daneben.

Unser Rythmus

7 Uhr 240 ml Milch

10 Uhr 240 ml Milch

13 Uhr 240 ml Milch oder ein halbes Gläschen GOB + 150 ml Milch

16 Uhr 240 ml Milch

19 Uhr 240 ml Milch



Danach schläft er die Nacht durch.

Meiner bekommt die 1er Nahrung.

LG

Saku und Oli

Beitrag von seni81 11.01.11 - 13:51 Uhr

Hi,

meiner ist 8 Monate und will meist aller 2-3h was. Ist doch auch okay. Ich esse auch aller 2-3h was.

Hälst Du 5-6h ohne Essen durch? Ich nicht.


LG Seni

Beitrag von littlesnail 11.01.11 - 15:07 Uhr

Unsere Maus ist 6 1/2 Monate ud unser Tag sieht so aus:

09:00 Uhr Milchbrei mit Obst vermischt und Flasche (125 ml Tee oder Milch, so wie sie mag)
10:00 Uhr 30 min Schläfchen
zwischendurch immer mal wieder Tee
12:00 Uhr 1/2 Glas Gemüsebrei und dann noch Obstbrei als "Nachtisch" 125ml Tee
zwischendurch immer mal wieder Tee
15:00 Uhr Obstmahlzeit 125ml Tee
17:00 Uhr 30 min Schläfchen
18:00 Uhr Abendbrei mit 200ml Milch
22:00 Uhr kommt sie das 1. Mal 170ml Milch
gegen 24:00 Uhr 170ml Milch
gegen 02:00 Uhr 170ml Milch
gegen 04:00 Uhr 170ml MIlch
gegen 06:00 Uhr 170 ml Milch

dann schläft sie bis 08:00-08:30

Ich gebe die 1er Milch von Aptamil und mein Kind bekommt Brei...

Beitrag von anjockel 11.01.11 - 16:24 Uhr

Hallo hab 16 Wochen alte Zwillinge.

9 Uhr beide Flasche Julian 120ml Laura 150ml
12 Uhr beide Flasche wie oben
15-16 Uhr beide Flasche wie oben
18-19 Uhr beide Flasche wie oben
22-23 Uhr nur Julian 180ml Flasche
2 Uhr beide Flasche je 150ml
5 Uhr beide Flasche 150ml

usw.....

So geht das jeden Tag im Doppelpack, puhhh...

Liebe Grüße Anjockel+Twins#winke

Beitrag von strubbelsternchen 11.01.11 - 20:21 Uhr

Ich stille zwar, aber mein Zwergi will auch alle 3-4 Stunden ran und sich den Bauch voll schlagen. Also ist deine Kleine ganz normal!!

Und überleg mal, man selbst als Erwachsener ist ja meist auch so ca. alle 3 Stunden was (Frühstück, Zwischensnack, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen, evtl. Betthupferl oder Knabberei). Wieso sollte also eine gesundes Baby nicht auch alle 3 Stunden Hunger haben.

LG#winke