Gonal f

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nina16 11.01.11 - 19:37 Uhr

Hi Mädels,
ich nehme seit gestern Gonal f und davon die kleinste Einheit zwecks Stimulationszyklus.
Was habt ihr damit für Erfahrungen gemacht. Hat es gleich angeschlagen? Ich hab gelesen, dass das Risiko auf Fehlgeburten größer ist. Ist das nur so ein typischer Hinweis in der Packungsbeilage oder stimmt das wirklich #zitter??

Grüße von Nina16 #winke

Beitrag von vegu2009 11.01.11 - 20:10 Uhr

Hallo,

ich will dir ja jetzt keine Angst machen, aber ich hatte nach der Stimu mit Gonal eine Fehlgeburt in der 10 ssw. Habe allerdings auch PCO, Schildrüsenunterfunktion, Bluthochdruck und leichtes Übergewicht, alles Faktoren die auch dazu führen können!

Stimuliere seit einer Woche wieder mit Gonal!

lg :-D

Beitrag von littlecat 11.01.11 - 20:48 Uhr

Hi,

ich habe bei meiner ersten ICSI mit Gonal stimuliert. Das Ergebnis wird im Februar 3 Jahre alt ;-)

LG und alles Gute!
Littlecat

Beitrag von keks-spike 11.01.11 - 21:16 Uhr

ich habe auch mit der kleinsten stimmuliert eier sind immer schön gewachsen,konnten tag 7/8dann immer auslösen.leider hat es bis heute nich geklappt:(

Beitrag von rotes-berlin 11.01.11 - 23:49 Uhr

Ich habe auch mit GonalF stimmuliert. Hatte keine Nebenwirkungen und gute Follis, geklappt hat es nicht.

Bei Stimmu oder Künstlicher Befruchtung ist laut Studie die Wahrscheinlichkeit für eine FG höher. Allerdings würde ich nicht zuviel auf solche Studien geben.