Tagesablauf, Trinkmenge und Schlaf Baby 7 Monate, wie ist´s bei euch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel-88 12.01.11 - 12:06 Uhr

Hier mal unser Tagesablauf von Elias 7,5 Monate...

Elias wacht gg 08 Uhr auf, bekommt Flasche (180 ml) dann spielen wir bissel und meistens so gg. 10:30 Uhr wird er dann müde, da gehen wir dann entweder spazieren oder ich leg ihn in den Stubenwagen, aber er schläft nur wenn ich schunkel, beim KiWa erübrigt sich das ja aber wenn ich ihn im Stubenwagen hab dann nur wenn ich über Teppich oder ähnliches "holper". Dann schläft er ca. 2 Stunden bis ca. 12:30 Uhr dann bekommt er ein ganzes Glas Brei (mal Gemüse, Kartoffel, Fleisch mal nur Gemüse), dann spielen wir wieder und dann gg. 15 Uhr wird er wieder müde und schläft ca. 1-1/2 Stunde im Stubenwagen. Danach bekommt er ca. 150 ml Milch oder 1 Glas Obstbrei und gg. 19:00 Uhr mach ich ihn dann bettfertig, danach bekommt er 260 ml und schläft dann durchs schunkeln ein. Wir hatten mal ne phase da konnt ich ihn wach ins Bett legen und er ist eingeschlafen und hat bis früh um 8 durchgeschlafen, seit paar Wochen ist es aber so das wir ihn wieder in Arm nehmen müssen, schunkeln und dann wenn er schläft ins Bett legen. Da wacht er dann aber immer wieder paar mal auf sobald wir ihn reingelegt haben, das Spielchen geht dann 3-4 Mal und irgendwann gegen 20:30/21:00 UHr schläft er dann endlich und kommt erst -wie gesagt seit paar Wochen- punkt 4 Uhr wieder und wird wach. Da bekommt er dann ca. 150 ml Milch und trinkt diese auch leer und schläft dann wieder bis um 8 Uhr.

Nun meine Fragen:

- Wieviele Essen Eure in dem Alter?
- Schlafen Eure auch nur durch schunkeln ein? Ich höre immer von Bekannten das die ihre Kinder (teils 9 Monate und 1 1/2 Jahre) immer ins Bett gelegt werden am Tag, die dann rausgehen und das Kind schläft. Liegt das am Alter das die Kinder mal lernen "alleine am Tag einzuschlafen"? Nachts konnte das unser nämlich auch, aber seit den paar Wochen wacht er um 4 auf und braucht uns um einzuschlafen.

Danke und sorry weils so lang geworden ist ;))

lg, engel

Beitrag von hoffnung2010 12.01.11 - 12:16 Uhr

hi
meine kleine is jetzt 7 1/2 monate alt.

über die trinkmengen kann ich nix sagen, wir stillen.

bei uns siehts jetzt so aus:

zwischen 7.00 und 8.00 uhr wird sie wach, dann nehm ich sie mit runter und kurz danach still ich sie. dann wird sie gg. 9/10 uhr wieder müde, ich still sie kurz in den schlaf und dann schlummert sie max!!! 10 min :-)

so 11 uhr bekommt sie paar löffelchen brei (mehr mag sie noch nich), danach mittagsschlaf, im schlafzi still ich sie bis sie schläft und leg sie in ihr bett. manchmal schläft sie 3 std, meist nur 1 std.

dann tiggert sie hier wieder rum :-) je nachdem still ich am nachmittag nochmal und dann gg 17/17.30 uhr trinkt sie nochmal bissl, um nochmal kurz paar min zu schlafen.

19/19.30 uhr bring ich sie ins bettchen. wieder einschlafstillen.

nachts trinkt sie momentan zwischen 1 und 3 mal. danach schläft sie sofort weiter.

du siehst also, alleine einschlafen is hier nich. manchmal klappt das mittags, aber eher selten!

es gibt halt zeiten, da brauchen die kleinen einen mehr und wollen dann die nähe und sind nur beruhigt, wenn du sie in den schlaf schuckelst.
unsere kleine konnt von anfang an noch nie alleine einschlafen. sie braucht das halt. ich habs mal probiert, mit ausgieb. ritual und viel ruhe vorher usw.... geschrei ohne ende! - und ich lass mein kind nicht schreien.

lg

Beitrag von elke92 12.01.11 - 12:52 Uhr

Hi
zum Essen kann ich leider nichts sagen, da wir auch noch stillen.
Unser Ablauf sieht wie folgt aus:

Wachwerden so gegen 7 Uhr---> Mama duscht, macht Ofen an etc. also gibt es erst gegen 8 / 8.30 Uhr die Brust

Wenn wir unterwegs sind (Auto/Kiwa) schläft Matheo dann auch noch ne halbe Std. zwischendurch, nur auf der Decke gestaltet sich im Moment schwierig

Mittagessen zwischen 11.30/12.30 (je nachdem ob geschlafen oder nicht) u. dann gehts ab ins Bett (Schlafsack an, Fenster zu, Kuss geben raus, ne Viertelstunde hüpft er dann noch, und dann ist Ruhe) Schlaf etwa bis 14.30/15.15 je nachdem

Dann 16 uhr GOB

18 Urh Abendbrei

Mal schläft er um 19 uhr noch ne halbe Stunde

um 20.30 spätestens liegt er im bEtt (mit stillen vorher)

Dann kommt er gegen 3-5 Uhr noch einmal

DAs mit dem Schlafen im Bett, war bei uns Anfangs auch ein Kampf, und auch zwischendurch hatte er mal ne phase wo er nicht wollte. Ich hab ihn aber konsequent immer zuerst hingelegt u. wenn es gar nicht geklappt hat nach 45 min. halt rausgeholt (klar vorher immer wieder mal rein, auf den Arm, wieder hinlegen etx)

LG Elke u. Matheo *3.5.10 der gerade sein Mittagsschalf hält

Beitrag von sandy5681 12.01.11 - 15:55 Uhr

Hallo Engel,

meiner wird am 15. 7 Monate alt.

Er wacht momentan gegen 7 auf und dann wird noch gekuschlelt bis halb acht.
Um 8 Uhr trinkt er dann erstmal Tee und um 9 Uhr trinkt er dann 150 ml - 170 ml Milch. Um 9 wird er dann meist wieder müde nach der Flasche und ich lege ihn seit 3 Tagen ins bettchen mach das Rollo runter und seinen Schlummer pooh an sage ihm "träum schön" und gehe dann raus.
Er quackt dann noch paar minuten und schläft dann ein. dann gegen 11 Uhr 11.30 Uhr wacht er auf möchte dann wieder Tee haben.
Um 12 Uhr gibts dann wieder eine Flasche 150 ml. (nein er isst momentan nichts ausser seiner Milch). Um 14 uhr schläft er dann wieder nach dem gleichen Rythmus wie morgens ein und wacht dann gegen 15:30 wieder auf. Um 16 Uhr trinkt er dann meist noch 100 ml Milch und dann erst wieder wenn er um 19.30 ins bett geht. Aber da trinkt er dann 230 ml Milch.
Wie gesagt wir legen ihn ins bettchen und er schläft noch selber ein. Davor haben wir ihn auch immer rumgetragen bis er geschlafen hat. Oder hab ihn in die Federwiege gelegt bis er dort eingeschlafen ist und ich ihn dann ins bettchen bringen konnte.
Momentan kommt er um 0:30 und um 4 Uhr und trinkt dann tee.

In den Zeiten wo er tagsüber nicht schläft, spielen wir oder er beschäftigt sich auch mal alleine. Oder wenn es das Wetter zulässt gehen wir die Tante besuchen.

lg Sandy