Hab mal eine Frage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von horrormaus 13.01.11 - 10:45 Uhr

Hallo ihr lieben,

meine Frage an euch lautet:
Wenn ich meine kleine Stille und sie ca. eine Stunde später wieder hunger hat,bekommt sie dann genug Milch raus?

Bei mir ist es so,ich Stille sie Abends und sie wacht dann 6-7 Std. später auf und meine Brust fühlt sich total hart an und wenn die kleine satt ist,ist die Brust total weich.

Hab dann immer Angst das sie dann beim nächsten mal nicht genug Milch rausbekommt.

Ich hoffe ich habe das irgendwie verständlich Erklärt.

Freue mich über jede Antwort.

LG Romy mit Chayenne 8 Wochen

Beitrag von strubbelsternchen 13.01.11 - 11:59 Uhr

Aber sicher bekommt sie genug Milch, die Kleinen holen sich schon was sie brauchen. Die meiste Milch wird angeblich erst direkt beim Stillen gebildet, darum ist das Trinken beim Stillen auch so wichtig. Also, nur keine Panik, sie wird bestimmt satt. Meistens hat das häufigere Stillen eher was mit Wachstums- bzw. Entwicklungsschüben zu tun.

LG#winke