Profertil=Orthomol fertil? Sorry, bestimmt schon 1000x gefragt!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunnymore 13.01.11 - 21:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,

sagt mal, ist es das gleiche oder gibt es da Unterschiede in der Zusammensetzung?

Wollen es (nachdem mein PCO weg ist#huepf), vor der nächsten ICSI erst einmal anders probieren.

Lg,
Sonia

Beitrag von skea 14.01.11 - 05:55 Uhr

Hallo
Laut meines Frauenarztes ist der einzige Unterschied der Preis.

Ich habe aber jetzt auch gelernt hat man Probleme mit seinem Immunsystem.. Erhöhte Killerzellen zb sollte man solche Präperate ganz weglassen. Das Problem ist das solche "Vitamine" das Immunsystem stärken und das ist in dieser Situation der falsche Weg.

Aber ich denke nicht das du damit Probleme hast ist auch nur für andere User hier..

lg Skea

Beitrag von skea 14.01.11 - 05:58 Uhr

Hallo
Übersehen.. du meinst fertil also das Präperat für den Mann?
Ich würde sagen spar dir das Geld. Wo ich wirklich mal Erfolge gesehen habe war eine Behandlung mit Cortison...