Spielzeug für Sängerknaben?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nane29 14.01.11 - 21:45 Uhr

Hallöchen,

unser Karlchen ist 21 Monate alt und ein kleiner Sängerknabe:-)

Er singt von Morgens bis Abends, summt an die 15 -20 Melodien - ohne Text, er spricht noch sehr wenig - aber er trifft dabei jeden Ton.
Zu jeder Gelegenheit trällert er los. beim Bauen summt er "Stein auf Stein", Wenn es regnet, "Es regnet", sieht er Enten oder Gewässer, summt er "alle meine Entchen", im Schnee "Jingle Bells" oder "Schneeflöckchen".....:-)

Ich würde ihm gerne irgendein schönes Spielzeug schenken, das mit Musik zu tun hat. Mit Instrumenten kann er natürlich noch nicht viel anfangen.

Hat jemand eine Idee?

Liebe Grüße
Jana mit Lena (4,5) und Karl

Beitrag von 98honolulu 14.01.11 - 21:47 Uhr

Das ist ja toll! Unser Sohn (25Mon) spricht schon recht viel, lässt aber lieber Mama und Papa singen #rofl
Wie wäre es denn mit einem Xylophon oder auch einem eigenen CD-Player mit Mikrophon?
Geht ihr zum Musikgarten o.ä.? Das fände er sicher toll!

LG

Beitrag von nane29 14.01.11 - 21:56 Uhr

Ein Xylophon haben wir, aber darauf ballert er eher rum, da fehlt es noch an der Feinmotorik :-)

Für einen CD-Player ist es im Moment glaube ich auch noch zu früh.

Ich dachte an irgendein schönes Spielzeug, wo man Knöpfe drückt und dann ertönen Melodien, die er nachsingen kann, oder so. #gruebel

Musikgarten könnte ich noch mal versuchen. Mit Lena war ich eine Weile da, weil sie auch total früh mit Singen angefangen hat. Da war es aber nicht so dolle, ich könnte aber noch mal woanders schauen.

#danke

Beitrag von tina4370 14.01.11 - 22:16 Uhr

Meine Tochter hat zu Weihnachten von meinem Bruder ein "Buch" bekommen, das Musik macht (in Form einer Raupe, bzw. aufgeklappt der eines Schmetterlings) und von meinem Papa ein Klavier ("Mein erstes Klavier" von Hello Kitty, aber gibt es ja vielleicht auch für Jungs), auf dem man selbst spielen kann, das aber auch Melodien vorspielt, die man dann nach spielen kann.

Leider weiß ich die Marken nicht (die Sachen hat Maria bei Oma zum Spielen), aber vielleicht lässt sich da was googlen?!
Und außerdem hat sie ein Rhythmus-Ei, ein Glockenspiel (mit dem sie aber auch noch nicht richtig spielt) und eine Triangel.

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 und Krümelchen im Bauch 12+0

Beitrag von a79 14.01.11 - 22:37 Uhr

Hallo,

meine Kinder sind fast gleichalt wie Deine und Konstantin, fast 22 Monate mag ganz gern vorgesungen bekommen, allerdings findet er meine Musikinstrumente (Bongos, Gitarren, Keyboard) auch gut und spielt selbst oft mit einem Glockenspiel -die sind nicht so teuer, nicht so furchtbar laut und klingen noch schön dazu...vielleicht wär das was...

Lg

Andrea mit ihren beiden Jungs

Beitrag von alinashayenne 14.01.11 - 22:42 Uhr

Hallo!

Also ich denke, dass er mit 21 Monaten schon Freude an einem kleinen Xylophon oder Glockenspiel hat! Auch Rassel, Trommel, Tamburin oder Glockenstab sind erste Rhytmusinstrumente, die den kleinsten Kindern Spaß machen!

Meine Tochter hat zum ersten Geburtstag schon ein kleines Keyboard bekommen ;-)

Wenn du noch keine Instrumente kaufen willst, wie wäre es dann mit einem Musikbuch? Es gibt welche, wo man auf Tasten drücken kann und so weiter. Oder solche, bei denen beim Umblättern gleich ein Lied gespielt wird. Wir hatten auch mal einen Frosch (Kuscheltier) von v-tech, der auch Knöpfe hatte und Lieder gespielt hat...

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von anatoli 14.01.11 - 22:49 Uhr

Hi,
wie schaut es bei dir aus, kannst du vielleicht noch ein wenig Blockflöte spielen aus Kinderzeiten? Dann kannst du ihn musikalisch begleiten und es ihm auch selber einwenig beibringen? Ansonsten würde ich ein gutes Glockenspiel empfehlen . Auf keine fall so ein"qätschendes" Kinderspielzeug. Ansonsten immer fleissig mitsingen. Machen wir auch. Oh Tannenbaum ist immer noch der hit. Und solange sie es singen, machen wir da mit.
LG
Anatoli

Beitrag von maschm2579 15.01.11 - 10:49 Uhr

Hallo,

ganz klar ein Kinder CD Player mit Mikrofonen. Haben bei uns alle zum ersten Geb bekommen und das ist nach wie vor der Hit. Einer trällert rein, der andere singt und kreischt oder flüstert.

lg Maren

Beitrag von rufinchen 15.01.11 - 15:10 Uhr

Hallo,

es gibt ein Buch mit Liedern, welches diese auch abspielt. Klingt zwar nicht so wirklich hochwertig, aber ich glaube für Kinder ist das der Hit.
Vorgestern waren wir auf einem Kindergeburtstag, da gab es eine Spieluhr mit zwei Fröschen, die man drauf legen konnte. Wenn sie aufgezogen war, tanzten die Frösche. Damit konnte sich unser Sohn fast eine Stunde beschäftigen. Er liebt nämlich auch Musik und Tanz.

Das finde ich super:
http://www.imaginarium.de/25253/ecommerce_1/25253
Leander sollte es erst zum zweiten Geburtstag bekommen, aber wir haben uns nun für den Dritten entschieden. Er fand es im Geschäft einfach toll, aber ist ganz schön grob damit umgegangen...daher...warten wir noch ein Jahr.

Das gefällt mir auch:
http://www.imaginarium.de/40144/ecommerce_1/40144

LG
Rufinchen