Wann habt ihr Fleisch dazu gegeben und ab wann anderes Gemüse?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sarah05 15.01.11 - 08:35 Uhr

Hallo #winke
Meine Maus bekommt nuns eit 1 1/2 Wochen Beikost (sie ist in ein paar Tagen 6 Monate alt) und isst schon Gemüse mit Kartoffel.
Ab wann habt ihr das Fleich dazu gegeben und wie ist das denn dann mit anderem Gemüse,wann kann ich ihr verscheidene Sachen geben?
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von dynastria 15.01.11 - 09:11 Uhr

Hallo!

Wir haben mit Frühkarotten angefangen. Und dann erst mal Kürbis und Pastinake versucht.
Dann Kartoffeln dazu, wobei wir auch mit Kartoffeln verschiedene Gemüse ausprobiert haben.
Du kannst theoretisch gleich verschiedene Gemüsesorten anbieten. Karotten, Kürbis und Pastinake sind allergenarm und werden theoretisch immer gut vertragen.

Und erst dann gab es Fleisch dazu.


LG, Dynastria

Beitrag von strubbelsternchen 15.01.11 - 10:56 Uhr

Hallo,

wir sind momentan auch bei Gemüse + Kartoffel und werden die nächsten Tage statt Fleisch erstmal Haferflocken dazugeben.
Ich finde diese Rezepte hier sehr gut:http://www.babyclub.de/magazin/babys-erstes-jahr/babyernaehrung/brei-abc.html

#winke

Beitrag von co.co21 15.01.11 - 15:31 Uhr

Hallo,

prinzipiell sagt man ein neues Lebensmittel pro Woche um die Verträglichkeit zu testen, wie du das genau machst, ist dir überlassen.

Wir sind nach "Plan2 vorgegangen:
1 Woche Gemüse pur (Karotten)
1 Woche Gemüse + Kartoffel
1 Woche Gemüse/Kartoffel/Fleisch

Danach haben wir dann auch andere Gemüse probiert, Zuccini, Blumenkohl, Kürbis, Brokoli, Pastinake, Mais usw. oder auch mal nudeln statt Kartoffel, Hähnchen statt Rind oder auch mal vegetarisch mit Hirse (ziemlich eklig) etc.

Du kannst aber auch erstmal verschiedene Gemüsesorten testen und dann erst Kartoffeln oder Fleisch zusetzen. Das ist dir überlassen. Wir haben die Variante mit Fleisch gemacht, weil so eben recht schnell alle Nährstoffe in der Mahlzeit sind, bei nur Gemüse fehlt halt noch einiges.

LG SImone

Beitrag von sarah05 15.01.11 - 20:29 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten :-D
Liebe Grüsse #winke