Boh hab mal voll die blöde Frage bezgl. Karottenbrei!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sandram85 15.01.11 - 21:12 Uhr

ICh wollte jetzt so langsam anfangen mit Beikost einführen. JEtzt hab ich mich doch gerade allen ernstes gefragt ob ich die Möhren schälen sollte?! Ich habe gedacht wenns Biomöhren sind, würd ich spontan nein sagen, da ja die Vitamine oft in der Schale enthalten sind. Mein Menne meint aber ich soll sie schälen.#kratz

Das ist jetzt echt mal ne blöde Frage oder?#schwitz#klatsch

Ach ja und noch was, ich habe leider noch kein Dampfgarer und auch kein Dämpfeinsatz für topf. Wie kann ich dann die Möhren bis dahin am schonensten zubereiten? Danke schonmal..

Beitrag von trixipaulchen 15.01.11 - 21:33 Uhr

Mach so wie du es immer machst. (außer würzen)

Ich hab immer so gekocht wie für den Rest der Familie, dann Babys essen abgenommen und dann gewürzt...

Beitrag von scura 15.01.11 - 22:06 Uhr

Ich hab sie immer geschält und dann in wenig Wasser gekocht. Nach dem Pürieren war die Konsistenz oft zu dick, dann habe ich etwas vom Kochwasser zugesetzt (da sind ja die Vitamine drin)