Kinderwunschzentrum wechseln - bleibt dann die Kostenübernahme ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von julia145 17.01.11 - 14:37 Uhr

Hallo Zusammen,

bis vor zwei Jahren waren wir bei einem KiWuZentrum. Wir hatten die Zusage zur Insemination und Zur IVF. Wenn wir bisher nur die Insemination in Anspruch genommen haben (erfolglos), können wir dann ohne Neuantrag die IVF in einem neuen KiWuZentrum durchführen lassen?

Oder müssen wir bei der Krankenkasse erneut alles einsenden?

Danke für die Hilfe.

Beitrag von nadji 17.01.11 - 15:14 Uhr

Hallo!

Obwohl wir 3x ICSI genehmigt bekommen hatten, mussten wir nach Wechsel (nach der ersten ICSI) den Antrag mit Informationen über die "erfolgreiche Eibefruchtung, trotzdem negatives Ergebnis" der ersten ICSI für die neue Praxis nochmals neu stempeln lassen, damit sie uns die anderen 2 Versuche auch wieder genehmigen...frag mich nicht warum ;-)

LG

Beitrag von julia145 17.01.11 - 15:28 Uhr

Danke für die Antwort.
Dann werde ich mal erneut zur Krankenkasse wandern und mich mit denen herum ärgen lassen.

Manchmal denke ich, die Damen und Herren dort, meinen wir gehen zum KiWuZentrum, weil es so lustig ist. #wolke
Jetzt wird es auch noch um mein Alter gehen, ich bin fast 40 #zitter

Hat es bei Euch geklappt?