Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ich-tina 17.01.11 - 18:07 Uhr

Hallo,

ich bin neu hier und habe gleich eine Frage.
Mein Freund und ich versuchen seit 1.5 Jahren ein Kind zu bekommen und leider klappt es nicht. Bei mir ist soweit alles in Ordnung. Mein Freund war nun beim Urologen und wir bekamen folgendes Ergebnis:

Karenzzeit: 3 Tage
Gesamtmenge 4ml
ph-Wert: 7,7

gut beweglich: 7.500.000/ml
mässig: 2.850.000/ml
unbeweglich: 3.150.000/ml

Das Spermiogramm von vor zwei Monaten war besser: 4 Tage/3ml/14.250.000/ml; 4.950.000ml; 4.300.000

Der Urologe meinte, es wäre schwieriger, aber dennoch möglich auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Wir sollen es noch einmal ein Jahr probieren.

Seht ihr das auch so? Ich finde, es klingt alles nicht so gut und da es immerhin schon 1.5 Jahre nicht klappt, möchte ich nicht noch ein weiteres Jahr "verschwenden".

Danke für eure Antworten,
ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Frage.

Tina

Beitrag von majleen 17.01.11 - 18:13 Uhr

Die Zahlen sind sehr ungewöhnlich. Normalerweise werden die in % angegeben. Aber man macht z.B. Eine IUI bei mindestens 5Mio schnell beweglichen und ihr habt da ja mehr. Aber wie sieht es mit der Morphologie und der Vitalität aus?

Beitrag von ich-tina 17.01.11 - 18:18 Uhr

Leider steht hier nichts in Prozent :(
Zusätzlich zu den Zahlen stehen hier noch folgende Informationen:
Spermien mit Veränderung: 25%

Im ersten Spermiogramm waren es 15% und nachgewiesene Bakteriologie

Ich kann also noch hoffen und muss einfach abwarten?

Beitrag von majleen 17.01.11 - 18:21 Uhr

D.h. dass 75% nodrmal sind. Dass ist doch super. Ja, Bakterien schränken das SG ein. Bei und wurde nach 3 Monaten ein KontrollSG gemacht

Beitrag von ich-tina 17.01.11 - 18:24 Uhr

D.h. wir warten wirklich noch ein Jahr ab und falls sich dann immer noch nichts tut, gehen wir erst in eine Klinik? Es tut mir leid, dass ich so viel frage, aber bei uns im Freundeskreis werden sie alle in den ersten Monaten schwanger.

Beitrag von majleen 17.01.11 - 18:27 Uhr

Nein, ich würde nach 3 Monaten nochmal ein SG machen lassen und dann sehen. Wie lang übt ihr denn schon? Ist z.B. Deine Schilddrüse ok?

Beitrag von ich-tina 17.01.11 - 18:30 Uhr

Wir üben 1.5 Jahre. Meine Schilddrüse war nicht ok, ist nun aber scheinbar eingestellt. Ich nehme Euthyrox 50.
Du denkst also, dass die Anzahl völlig in Ordnung ist und wir bisher einfach Pech hatten?
Vielen Dank für Deine netten Antworten.

Beitrag von sternlein24 17.01.11 - 18:22 Uhr

bei meinem mann sieht es auch nicht so gut aus, aber sein urologe hat ihm pro Fertil geschenkt und nach 2 wochen morgens und abends einnahe, hat sich sein sp ums 4 fache verbesser.
das mit dem warten kann ich nach vollziehen. kann es sein das ihr noch jung seid???? da wird man ech nicht ganz so ernst genommen..
ein rat meiner fa wollen sie es besteht darauf und fordert es.....

lg

Beitrag von ich-tina 17.01.11 - 18:23 Uhr

Ende 20 (27 und 29) - also nicht mehr so jung ;)

Beitrag von majleen 17.01.11 - 18:28 Uhr

NAch 2 Wochen kann es kaum zu einer Veränderung kommen, da es 3 Monate braucht, bis sich die Spermien komplett erneuern.

Beitrag von sternlein24 17.01.11 - 18:36 Uhr

keine ahnug mein mann hatte bei der kiwk ein spg machen lassen nach kurzer zeit, haben wir die iui gemacht und er hatte wie gesagt genau 2 wochen die kapseln genommen....

aber auch als wir beim urologen waren und mein mann eine entzündung hatte. und die weg war, testete der urologe immer mit ca. 2 wochen abstand und es hatte sich immer was getan....#kratz

lg

Beitrag von majleen 18.01.11 - 07:03 Uhr

Dann anpber, weil die Entzündung weg war und nicht wegen den Kapseln ;-)

Beitrag von majleen 17.01.11 - 18:36 Uhr

Volumen ist ok
Konzentration sollte 20Mio/ ml oder mehr sein, das ist bei euch weniger
Bei der Beweglichkeit gibt's eigentlich 4 Kategorien. A die schnellen, B die langsamen, C die ortsbeständigen und D die nicht beweglichen. A+B sollte 50% ergeben und A über 25% sein.

Da bei euch Bakterien gefunden wurden, würde ich das nicht so ernst nehmen. Bei meinem Mann wurde auch 1x was gefunden und das SG war da gleich nicht mal 20% von dem davor. Also erstmal warten auf das neue SG. #klee