zu IVF und Co

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bine1310080405 17.01.11 - 18:44 Uhr

Hallo kann mir einer sagen was für Kosten da so auf mich zukommen würden ??

wir versuchen es jetzt schon 3 jahre und spermiogramm war I.O und bei mir soll auch alles soweit OK sein ....

wie sieht es mit der Krankenkasse aus was zahlt sie und was nicht ????


Beitrag von petra2105 17.01.11 - 19:15 Uhr

Hallo

Die Krankenkasse übernimmt für die Medikamente 50% der Kosten.
Für die IVF auch 50 % der Kosten

Also bei mir ist es so das ich für die Medis ca 700 Euro bezahlt habe und IVF bezahlen wir 800 Euro dann sind wir bei 1500 Euro und das ist nur die 50% die anderen 1500 euro bezahlt die Krankenkasse.

Aber es ist bei jedem anders.

Und mann muss Verheiratet sein und mindestens 25 jahre alt.


Gruss Petra

Beitrag von bine1310080405 17.01.11 - 19:20 Uhr

das ist schonmal wenigstens ein anhaltspunkt....#winke

ich danke dir für deine antwort ...was die kriterien angehen ...ich bin verheiratet und 30 jahre alt ....;-)


Beitrag von mimi6 17.01.11 - 20:06 Uhr

Hallo bine,
Was an Kosten auf dich zukommen ist von Klinik zu Klinik unterschiedlich,
auch kommt es darauf an wieviele und vor allen welche Medis gebraucht werden. So kann es zu unterschiden zwischen 3000,- und 8000,- Euro kommen (minus 50% der KK ) Außerdem brauchst du Ca. 10 Tage vor einer IVF eine Aids-und einen Hepatitis C Test, den meiner Meinung nach die KK nicht bezahlt. Laut Kostenvoranschlag meiner Ki-Wu Klinik würde mich eine IVF ca 5500,- Euro kosten.
Hoffe ich konnte dir helfen
Christine

Beitrag von bine1310080405 17.01.11 - 20:10 Uhr

ok das ist nun echt ne richtige stange geld ....müsst ihr das auf einmal zahlen oder wie läuft sowas ab ????

mal eben 5500 euro haben wir ja nicht gerade locker sitzen wir gehen zwar beide arbeiten aber haben ja noch andere verpflichtungen :-(

ich danke dir für deine antwort und ganz #liebdrueck

Beitrag von kapdergutenhoffnung 17.01.11 - 23:41 Uhr

hallo,

wir haben für unsere icsi € 1.870,-- gezahlt (50%-Anteil) inkl. medis.

die kryo hat € 650,-- gekostet plus € 80 - 100 für die medis.

falls bei euch auch eine iui (insemination) in frage kommt: wir mussten ca. 350 - 400 euro pro insemination zahlen.

bis jetzt leider alles negativ.

Beitrag von bine1310080405 18.01.11 - 11:33 Uhr

danke dir für deine antwort @kapdergutenhoffnung...
ich kann mir gut vorstellen das es auch an die nerven geht wenn man es schon öfter hat machen lassen aber es noch keinen erfolg gegeben hat ...

ich wünsche dir alles gute lass dich *knuddeln*#liebdrueck

ich drücke dir die daumen das es bald klappt#klee#klee#klee

Beitrag von kapdergutenhoffnung 18.01.11 - 11:39 Uhr

hallo bine,

du bist ja nett #liebdrueck - danke für deinen knuddler :-D

hatte schon einige depriphasen deswegen, aber nützt ja nix. irgendwie muss das leben weitergehen. und ich möchte trotzdem genießen und spass haben.

mein mann und ich sind uns durch den ganzen befruchtungszirkus noch näher als ohnehin schon. mein schatz gibt mir wirklich ganz viel kraft.

das schlimmste war, als es geklappt hatte und das hcg erst auch gestiegen ist und dann aber nach ner horrorwoche mit ständigen blutungen alles vorbei war. da hab ich gedacht, übler kann´s wohl nicht mehr kommen.

ich wünsch dir alles gute und ganz viel glück!!!!!!

kap

Beitrag von bine1310080405 18.01.11 - 12:09 Uhr

danke schön ...das kompliment kann ich nur zurückgeben :-)

wie lange versucht ihr denn jetzt insgesamt schon schwanger zu werden???

also ich bin jetzt im 30 ÜZ ....

spermiogramm von meinem männe war inordnung ...und bei mir ist auch organisch zumindest alles ok ...

muss heute mittag beim FA anrufen wegen dem Blutergebnis ...

mal sehen was er sagt ...#zitter