Seit 6 Monaten abgestillt und immer noch Milch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ladyna79 17.01.11 - 22:10 Uhr

Hallo,

ich habe im Juli 2010 abgestillt und noch immer kommt Milch, wenn ich druecke #schein

Es ist nur minimal, nicht so, dass es abgepumpt werden muesste. Und es tropft auch nicht von allein... Aber sie ist definitv da #kratz

Ich verstehe das gar nicht, ich dachte, nach dem Abstillen hoert das mal komplett auf... Kennt das noch jemand?

LG
Ivonne

Beitrag von dodo0405 17.01.11 - 22:25 Uhr

Ich hatte das lange, sicher noch bis 2 Jahre danach
Nimmst du was? (Hormone, Pille?)

Beitrag von ladyna79 17.01.11 - 23:20 Uhr

Nein, ich nehme gar nichts... keinerlei Hormone.

Beitrag von huggy81 17.01.11 - 22:26 Uhr

Hallo Ivonne !
Meine Frauenärztin hat zu mir gesagt das die paar Tropfen bis zu 2 Jahre kommen können.
Gruß Caro

Beitrag von brautjungfer 18.01.11 - 10:18 Uhr

Hallo,

stimmt aber nicht was deine Ärztin sagt. ich habe Milch seit 11 Jahren.

lg

Beitrag von teufelsengel 18.01.11 - 06:57 Uhr

Meine erste Tochter ist acht Jahre alt.
Habe sie ein halbes Jahr gestillt,die Milch ging nie richtig weg.
Konnte bis ich wieder ss wurde immer ein paar tröpchen rausdrücken.
war deswegen auch beim FA...wäre nicht aussergewöhnlich.
Stille jetzt wieder.
Bei meiner cousine ist es übrigens auch so.
Ihr Tochter würde im November 2 Jahre und sie hat "nur" 3 Monate gestillt.

glg Sabrina