Bekomme heute Ergebnisse, Diagnose und Therapievorschlag!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tini1511 18.01.11 - 12:07 Uhr

Hallo ihr lieben...

heute bekomme ich endlcih die Ergebnisse meiner Bluttest und des SG meines Mannes...#zitter

Ich habe den Termin um 17:30Uhr in unserer Kiwu-Klinik und bete schon den ganzen Tag das es nichts schlimmes ist bzw. das sie überhaupt wissen wie sie uns nach 19 erfolglosen Zyklen helfen können...

Bis jetzt sieht alles danach aus, das ich keine ES habe....bin gespannt was sie da tun wollen...Clomi hatte ich schon 3 Monate...zwar mit ES aber ohne SS :-(

Vielleicht gehts ja jemanden von euch ähnlich, oder jemand kann mir sagenn was sie vielleicht unternehmen werden....

LG und vielen Dank!
Tini

Beitrag von majleen 18.01.11 - 12:08 Uhr

Wurde denn schon eine BS gemacht? Wenn die Eileiter nicht frei sind, dann hilft Clomi auch nicht.

Viel Glueck #klee

Beitrag von tini1511 18.01.11 - 12:22 Uhr

Nein, wurde es noch nicht....aber ich weiß das ich nen ES hatte durch Clomi, oder meinst du das das Ei springt, aber nicht ans Ziel kommt? Steigt dann trotzdem der Prog. Wert? #kratz

Sorry, aber kenne mich da noch nich so gut aus...:-(

Aber wieso sollten sie nicht frei sein? Kann sich das ändern? Hab ja schon einen Sohn...oh man....alles verwirrend #hicks

Beitrag von majleen 18.01.11 - 12:26 Uhr

Leider können sie sich verschliessen. Mein einer Eileiter ist auch nicht gut durchgängig und ich hatte auch keine Entzündung oder Sonstiges davor in meinem ganzen Leben. Da das Ei ja springt, sind die Hormone auch normal. Nur kann es eben sein, dass das Ei nicht ans Ziel kommt.