Schlechte Ausbeute bei Befruchtung - wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von duesseldorf09 18.01.11 - 16:14 Uhr

Hallo,

hatte gestern PU (2. ICSI) und schon wieder ist unsere Befruchtungsrate so gering: Von 8 EZ ließen sich nur 4 befruchten. Habt ihr eine Idee, woran das liegt, oder ist so ein großer Verlust normal?

Danke und Grüße
Düssel

Beitrag von puchel 18.01.11 - 16:21 Uhr

Hi,

bei mir war es auch nicht besser. Mir haben sie bei der Punktion 6 Eier rausgeholt, 5 waren mit Kern und 4 konnten befruchtet werden. Ich habe am Donnerstag einen 5 Zeller und zwei 8 Zeller eingesetzt bekommen.

Leider kann ich Dir auch nicht sagen, warum es so wenige sind. Aber besser wenige als gar keine, oder?

LG puchel

Beitrag von leni2010 18.01.11 - 17:13 Uhr

Also......mein Doc hat letzens gesagt, dass (keine Ahnung ob n u r bei ihm!?!) die Befruchtugnsrate bei 50% liegt.... wir hatten damals 80% und sei sei überdurchschnittlich gut.....

Also ích denke, dass Ergebnist ist OK! Alles Gute :)

Beitrag von iseeku 18.01.11 - 17:38 Uhr

50% ist doch super! #pro

ich hatte bei der 1.ivf 8 eizellen und 2 befruchtungen, bei der 2. 7 eizellen und nur eine befruchtung.
war beide male schwanger...

viel glück! #klee

Beitrag von tritratrullalala 18.01.11 - 17:43 Uhr

Hallo,
mein Arzt fand eine Befruchtungsrate in dem Bereich okay.

LG,
Trulli

Beitrag von little...angel 18.01.11 - 17:44 Uhr

huhu...

ich weiß nicht ob so eine rate "normal" ist.

ich hatte bei meienr 1. icsi 4 follis, alle 4 hatten ne eizelle und alle 4 haben sich auch befruchten lassen...


drücke dir ganz fest die daumen #klee

Beitrag von littlecat 18.01.11 - 19:51 Uhr

Hi,

ich hatte Samstag PU für die 2. ICSI und 14 Eizellen. Davon haben sich 6 befruchten lassen. Der Doc war zufrieden und fand das ein wirklich gutes Ergebnis.

Das finde ich übrigens auch, beim ersten Mal waren es insgesamt nur 3 Eizellen, von denen dann für den Transfer nur 2 übrig blieben.

LG
Littlecat

Beitrag von lottikarotti-76 18.01.11 - 20:23 Uhr

Denke auch daß das ganz normal ist. Bei mir ließen sich von 21 Eizellen 15 befruchten und das ganze Arztpersonal war etwas von den Socken!
Hatte aber auch ne Überstimulation und tagelange Schmerzen.