Was darf mein Sohn jetzt essen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katrinchen-p 18.01.11 - 16:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,


mein Kleiner ist jetzt etwas über 8 1/2 Monate und da er keine Gläschen mehr will, koche ich jetzt selbst.
Eigentlich bekommt er das, was ich auch esse nur eben ungewürzt.

Heute habe ich etwas mit Pilzen gekocht. Darf er das schon essen, oder sollten Pilze (Champignons) lieber vermieden werden?

Was darf er allgemein eigentlich so essen?
Das was ihm schmeckt, oder gibt es Dinge die ein Baby noch nicht essen sollte?

Natürlich bekommt er keinen Kohl, oder Eier....

Beitrag von mauz87 18.01.11 - 16:49 Uhr

Also dieses Hick Hack ohne jegliche Gewüze in dem ALter finde Ich sehr übertrieben Ich weiß ja nicht wie hier alle das Essen würzen, doch *normales* sollte drin sein. Unsere Große hatte mit 6 Mon keine Lust mehr auf dieses Gläschen Zeugs.Hatte genügend Zähne und somit gab es dann normales essen nur leicht zerdrückt. UND auch mit Gewürzen Salz ect.

Eier und auch Kohl gab es.Nur in Maßen nicht in MASSEN.... Doch nciht alle vertragen es daher kann man was das Essen an sich angeht eh nicht von der Allgemeinheit sprechen.Sie hatte alles vertragen und alles super gern gegessen.
Auch Pilze kann man beruhigt geben, doch viele Kinder mögen diese nicht weil Sie für die Kleinen eher schwammig schmecken das mögen einige nicht.


Ob ein Baby das oder das nicht essen sollte steht nebenbei.Es kommt ledeglich darauf an ob es gemocht wird , wieviel man gibt UND ob es vertragen wird.


So sehe Ich das. Bis heute habe Ich ein Kind ( 2J) was immer erst alles probiert bevor es BÄH sagt.... Das ist sehr wichtig.


lG mauz

Beitrag von lienschi 18.01.11 - 18:54 Uhr

huhu,

grundsätzlich gilt...
* nicht zu salzig (schlecht für die Nieren)
* nicht zu scharf (nicht so gut für Magen und Darm)
* keinen Honig (kann Bakterien enthalten, die für Babys gefährlich sind)
* keine Nüsse (Verschluckungsgefahr zu hoch)
* kein Alkohol
* keine koffein- oder teeinhaltigen Sachen

Ansonsten darf Dein Kleiner alles essen, was Du auch isst...
auch Kohl oder Eier.

lg, Caro