Gibt man generell Saft und Öl dazu?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von laboe 18.01.11 - 21:48 Uhr

Ich füttere Gläschen von babydream, hipp usw. Da steht immer drauf: mit Rapsöl. Nun weiß ich aber noch, dass man trotzdem Öl zugeben sollte. Ich gebe daher 1 TL auf ein 3/4 Gläschen (mehr isst mein Kleiner noch nicht). Reicht das?

Muss ich zusätzlich auch noch Saft (wegen Vit C dazugeben??
Wie macht ihr denn das??

Laboe

Beitrag von wespse 18.01.11 - 22:09 Uhr

Soll man das? Hab ich noch nie gehört.

Zu viel Öl ist nicht gut (zu viele Kalorien) und zuviel V-C nimmt der Körper eh nicht auf sondern schleußt er schnurstraks in die Windel.

Die Gläschen sind doch so gemacht, dass man sie einfach erwärmt und ins Kind schaufelt. Ich würde nichts weiter machen.

Beitrag von schnucki025 18.01.11 - 22:48 Uhr

#winke

also ich fütter auch Gläser ich hab da noch nie Öl oder Saft rein getan, hab es so warm gemacht wie es im Glas war.
Ich geb danach immer noch Obstmus.


LG Schnucki

Beitrag von bonsche 19.01.11 - 07:56 Uhr

hallo laboe,

bei den gläschen hab ich noch nie was reingemacht. jetzt kochen wir endlich selber und dann mache ich öl und o-saft rein.

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von anni101 19.01.11 - 09:41 Uhr

Hallo Laboe,

du machst das schon richtig mit der Ölzugabe. Es ist zwar schon Öl in den Gläschen, doch das ist meist nicht ausreichend. Das Öl mischt man u.a. wegen der fettlöslichen Vitamine und der gesunden Fettsäuren dazu.
Vit.C sollte man auch hinzufügen, um die Eisenaufnahme zu optimieren. Das kannst Du mit O-Saft machen oder, wie ich, mit Obstgläschen zum Nachtisch (wobei ein paar Löffelchen genügen). Im Abendmilchbrei mische ich ein paar Löffel Obst unter.

Liebe Grüsse, anni #blume

Beitrag von reveal 19.01.11 - 13:57 Uhr

Ich habe mir auch von einer Ernährungsberaterin sagen lassen, dass man in die Gläschen trotzdem noch etwas Öl rein tun soll, denn da sei zu wenig drin. Ich glaube, nur so ungefähr 1 Prozent. Empfohlen werden aber auf eine Portion 10 Gramm Fett, wenn ich richtig informiert bin. Das Fett ist wohl auch ganz wichtig für die Hirnreifung des Kindes. Das heißt nun mit Sicherheit nicht, dass es Pflicht ist, aber schaden kann es bestimmt auch nicht, sofern das Baby nicht ohnehin mit Übergewicht kämpft. Unser Kleiner wiegt mit acht Monaten bei 75 Zentimetern gerade mal 8250 Gramm - und das trotz des Löffels Öl zusätzlich.

Zum Saft: Das habe ich anfangs gemacht, als ich selbst Brei gekocht habe und hatte den Eindruck, er mag das nicht. Nun lasse ich es bei den Gläschen immer weg und gebe ihm stattdessen nach dem Gemüsebrei noch ein paar Löffel Obstmus. Damit hat er auch das Vitamin C, was er benötigt.