Regenbogen-Camps... mit 3-jährigem??? Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dk_0408 19.01.11 - 13:43 Uhr

Hallo zusammen!
Wir planen derzeit unseren Sommerurlaub. Es soll nur 1 Woche weggehen, weil unser Sohn am 1.8. in den Kiga kommt.
Wir haben jetzt die Regenbogen-Camps gefunden. Preislich echt gut und sonst auch ganz viele Pluspunkte. Hat jemand Erfahrungen mit den Camps? Wir möchten dann ein Mobile-Home mieten.
Bitte melden!
Lg und Danke!
dk

Beitrag von annelie.77 19.01.11 - 14:23 Uhr

Hi,

wir machen das dieses Jahr wahrscheinlich auch, Helene wird Ende Oktober 3. Ich kenne die nur vom anschauen, mein Mann war schonmal da und ist begeistert. In welches wollt ihr denn? Wir fahren nach Prerow, weil wir den Ort aus unserer Berliner Zeit gut kennen und es da echt schön ist.

LG

Anne

Beitrag von kadabra 19.01.11 - 20:06 Uhr

Hallo,

wenn Ihr einen suuupertollen Strand haben wollt, dann fahrt nach Prerow. Ich kenne zwar die Mobilheime noch nicht, wir waren aber vor der Geburt unserer Kinder fast jedes Jahr dort zelten. Ein Top-Campingplatz.

Mit unserem großen Sohn waren wir, als er 2 Jahre alt war, in Boltenhagen im Regenbogencamp und hatten da so ein Tipi gemietet. Das war super, kann ich auch nur empfehlen.

Wenns die Tipis in Prerow gäbe, dann würd ich dort ein Dauerabo buchen! ;-)

Ich denke, Ihr könnt da nix falsch machen!

LG und schönen Urlaub!