170ml in 8 Minuten INKL. Bäurchenpause! Hiiilfe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fruitycocktail 19.01.11 - 21:02 Uhr

Guten Abend :-D

Ich hab an Weihnachten abgestillt und irgendwie finde ich einfach seither nicht die richtigen Flaschen und/oder Sauger...
Luis trinkt aus den Avent, wie auch aus den MAM Flaschen seine Mahlzeit in super, super schneller Zeit! Ich benutze den kleinsten Sauger aus Silikon und trotzdem ist es nur ein gucken bis so eine Flasche leer ist... NUK First Choice akzeptiert er überhaupt nicht...
Hab dann die Babylove (DM) Flaschen genommen, da braucht er dann teilweise 40 Minuten und nuckelt häufig einfach nur ohne zu trinken #kratz Is ja auch nicht Si nn der Sache...

Achso, wenn er nach 8 Minuten fertig ist, weint er IMMER... Bin mir nicht sicher ob er dann Bauchweh hat oder er nicht merkt das er schon "fertig" ist...

Kennt ihr solche Probleme??

Liebe Grüße, Fruity mit Luis 11 Wochen

Beitrag von tragemama 19.01.11 - 21:07 Uhr

Vielleicht möchte er einfach mehr? Nur so als Info: Ich hab Christina mit knapp 5 Monaten mal spaßeshalber ein paar Mal vor und nach dem Stillen gewogen und sie hat immer über 200 ml weggeputzt..

Andrea

Beitrag von eisbluemchen1809 19.01.11 - 21:14 Uhr

Hi Fruity,

ich denke auch eher, dass er noch Hunger hat. Unser Sohn hat sich z.T. bis 260ml wegverdrückt, hab zwischen dem stillen auch mal wenn ich weg war abgepumpte Mumi gefüttert, wir hatten auch die Aventflaschen und man soll ja nach Bedarf füttern auch die Premilch. Beim stillen kann man ja auch nicht rein schauen wieviel sie so raussaugen :-)

lg Bine

Beitrag von fruitycocktail 19.01.11 - 21:22 Uhr

Das hab ich auch gedacht, aber wenn ich ihm mehr anbiete spuckt er es wieder aus und mit den BabyloveFlaschen reicht ihm ja die Menge...
Er hört ja auch auf zu weinen nach ein paar Minuten und er kommt alle 4 Stunden egal wie schnell er die Mahlzeit getrunken hat...
Mir kommt es manchmal so vor das er noch gerne länger genuckelt hätte #kratz

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 21:40 Uhr

hm. Das ist aber wikrlich nicht gut..das ist ,,zu´´ schnell.. Wenn er aber mit den Babylove flaschen 40 Minuten braucht, hättest du eins probieren können. Nciht alle Flaschen aber nur eine flaxche am Tag probieren können...dass er mal üben muss..

Mein Sohn akzeptierte nur die Nuk Klinikflaschen, wir sind die ersten Wochen mit einem einzigen Sauger durchgekommen, schrecklich. Dann sagte wir: so geht esn icht weiter..zu dem Zeitpunkt hat er keine anderen akzeptiert und dann gab es binnen des Tages NUR NUK First choice..ja, der anfang war auch schrecklich, wie bei dir..jetzt braucht er mit den latex saugern (silikon akzeptiert er garn icht) zwischen 20 und 30 Minuten für 200ml, dafür kommen wir jetzt auf 4-5 Mahlzeiten am Tag und er ist zudem 6 Wochen zu früh geboren (8 wochen alt)..

Ich habe mit Nr.1 die Erfahrung gwemacht, dass sie bei der schnellen Trinkerei zu viel Luft mitgenommen hat..

Beitrag von kathrincat 20.01.11 - 09:32 Uhr

er möchte bestimmt mehr, 170 sind ja nciht wirklich viel in dem alter, meine hat da fast ca. 260 getrunken, alle 2 stunden