Orthomol

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mauskin 20.01.11 - 21:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wer kann mir was über Orthomol für Männer zur Verbesserung der Spermienqualität sagen?
Bringt das was oder kostet das nur viel Geld?
Mein Mann hatte für sein Spermiogramm die Schulnote 4 bekommen. Allerdings stand er zu dem Zeitpunkt wahnsinnig unter Stress und unsere Ernährung war ziemlich bescheiden.
Das hat sich seit einigen Wochen allerdings geändert, zum Positiven wohlbemerkt. :-)

Danke für Eure Antworten! :-)

Beitrag von shiningstar 20.01.11 - 21:41 Uhr

Habe Dir im Kiwu schon geantwortet.

Orthomol hat bei meinem Mann nichts, wirklich gar nichts geholfen.
Lieber auf eine gesunde Ernährung achten, ach ja uns nicht so viel Hitze (also nicht stundenlang heiß baden, Sitzheizung, Sauna usw.)

Beitrag von mauskin 20.01.11 - 21:45 Uhr

Danke für Deine Antwort. :-)

Ich dachte halt nur das es vielleicht noch was gibt was zusätzlich hilft. Hitze kann er sowieso nicht gut leiden. Deswegen ist das nicht das Problem. Und mit der Ernährung sind wir, wie geschrieben, auch auf einem guten Weg.

Beitrag von feroza 20.01.11 - 21:59 Uhr

Schau Dir mal diese Diskusion an, die finde ich selber sehr hilfreich, um sich eine eigene Meinung zu bilden.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=50&tid=2959173

#klee

Beitrag von onlyheaven 20.01.11 - 23:08 Uhr

Hi Du,

also mein Mann hat Orthomol fertil damals auch genommen und es hat ihm super gut geholfen. Er hatte damals ein unwahrscheinlich schlechtes SG und unser Arzt hat ihm das dann empfohlen und siehe da, innerhalb weniger Monate hat sich sein SG super verbessert gehabt. Selbstverständlich sollte man allerdings trotzdem auch auf die Ernährung achten ;-)

LG