Kann mir jemand helfen? Zwischenblutungen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chloe2007 21.01.11 - 17:27 Uhr

Ich musste das jetzt einfach mal loswerden... denn heute ist ein komischer Tag... ich bin total depressiv.... Dazu kommt, dass ich immer meine Periode normal und regelmäßig bekommen habe. Seit Dezember ist es total merkwürdig! Da war ich 3 Wochen fällig, aber Test negativ, dann an Weihnachten herum hatte ich so 5-6 Tage ganz leichte Schmierblutungen und dann hatte ich wieder nix... jetzt hatte ich 10 Tage (seit meinem Eisprung ungefähr) wieder ganz leichte Schmierblutungen bis gestern (heute war NOCH nix zu sehen... Was kann das sein? Hab eh in zwei Wochen nen Termin im KWZ und wollte da jetzt nicht unbedingt vorher zum Arzt rennen....

Kann mir einer von euch helfen?

Beitrag von sternlein24 21.01.11 - 20:15 Uhr

hi
so ging es mir auch, schon paar mal.als ich in der kiwk nachfragte, sagten sie zu mir, das sie den zyklus bebachten müssten, um zu wissen warum... das haben die leider, nicht gemacht, würde auch gerne wissen was los ist...
hoffe es kann uns jemand helfen.
lg

Beitrag von skea 21.01.11 - 20:16 Uhr

Gelbkörperschwäche? Warte doch einfach die zwei Wochen ab bis du in die Kinderwunschklinik gehst. An deiner Situation kannst du im Moment jetzt eh nichts ändern. Erzähle ihnen dein Problem dann werden die dich schon auf den Kopf stellen.

lg Skea