Wie viel essen eure Kleinen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wunki 22.01.11 - 10:03 Uhr

....mittags mit 7 1/2 Monaten?

Ich habe nun heute Rindfleisch gekauft zum Kochen (Tafelspitz: Ja, für meinen nur das Beste....ne im Ernst, war im Angebot und wurde mir dafür empfohlen). Die Dame empfahl mir, den Tafelspitz mit Möhren und Sellerie zu garen. Habt ihr ne Ahnung, ob ich Sellerie verwenden kann oder eher nicht? Ich meine nur für den Geschmack, nicht zum Füttern....Weiß nur nicht, inwieweit es "schädlich" sein könnte wg. Allergene. Habe mal gelesen, dass allerdiegefährderte Babys Sellerie meiden sollten.

LG Wunki

Beitrag von carmen-25 22.01.11 - 10:26 Uhr

Guten Morgen,

also Robin ist jetzt 7 1/2 und er verputzt mittags so um die 200 gr Menü.
Ich koch auch selbst. Meist sind es so 90-100 gr Kartoffeln und der Rest dann Gemüse und auch mal Fleisch.

Sellerie hab ich bis jetzt nicht ausprobiert, weil ich auch nur gehört hab, dass man es wg Allergierisiko besser weglassen sollte.
Da wir auch drauf achten, weil wir beide Allergien haben, habe ich es dann bisher weggelassen.

P.S.: gute Idee mit dem Tafelspitz. Seine Pute ist nämlich aufgebraucht und ich muss heut neues kaufen. :-D

Beitrag von berry26 22.01.11 - 11:40 Uhr

Hallo,

ich habe keine Ahnung ob Sellerie Allergene enthält, aber nach neuesten Erkenntnissen soll man ja auf Allergene keine Rücksicht mehr nehmen. Je eher diese eingeführt werden, desto weniger soll es zu Allergien kommen.

Meinem Sohn hat damals mit 7 Monaten schon Sellerie bekommen. Zu dieser Zeit hat er von uns ungesalzene Gemüsesuppe mitgegessen.

LG

Judith

Beitrag von eisbluemchen1809 22.01.11 - 13:47 Uhr

Hi Wunki

:-) vielleicht hast du das Fleisch schon fertig, aber unsere Stillberaterin meinte dass man dem Fleisch lediglich Suppengrün bei gibt, damit es beim kochen nicht so stinkt ;-) und anschliessend alleine pürrieren.

lg eisbluemchen