Genervt...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fallingstar19 22.01.11 - 12:57 Uhr

Huhu,

war ja letztes Jahr oft hier im Forum unterweges.
Habe dann nach der negativen ICSI erstmal Abstand genommen, wegen neuem Job, Umzug...usw.

Habe PCO und mein Liebster wenig schnell bewegliche Spermien.

So nun habe ich mir für einen Termin in der KIWU genommen wegen den Kryos, im Februar.

Habe am DO Abend 2 SS-Test gemacht, habe keinen regelmäßigen Zyklus, hatten wenig Sex und Doc meinte, würde ja eh nicht klappen auf natürlichem Wege.
Auf beiden war nach 3 Minuten einen schwache rosa 2. Linie zu sehen, ein Babytest und ein Testamed. Sogar mein Mann war baff.
Naja am nächsten Morgen wieder 2 gemacht, jaja 2 ;-)...Gegenprobe, hihi und der Babytest weiß und der Testamed wieder schwach rosa...naja...also dachte ich nicht schwanger, wäre ja auch fast ein Weltwunder. Ich weiß ja nicht mal ob ich einen ES hatte, oder nicht.
Und heute Mittag dachte ich, oh guck nochmal..irgendwie kann ich nicht anders *g*...also gesagt getan...einen Testamed hatte ich noch, allerdings keinen Morgenurin und schon 1,5l wasser intus, wieder drauf gepinkelt, 3 min mit der Stoppuhr gestoppt, wieder schwache rosa linie, dachte vielleicht ein Schatten wegen dem Plastikglas umherum, also den Test auseinander gebaut und da ist wirklich ne rosa Linie, durchgehend. Jetzt nach 10 min ist die immer noch da, gut sichtbar.

Ich bin genervt, verwirrt....warum so schwach? Sind es immer VL-Linien?
Ich habe keine Erfahrung mit event. positiven Tests. Hatte nach meiner ICSI und die Monate davor immer weiße negative Testamed-Tests, nie ne Linie, auch nicht nach 10 min oder einem Tag.

Falls ich es gleich schaffe ein Foto vom Handy hochzuladen, könnt ihr mal schauen?

Liebe Grüße

Beitrag von apfelschorle81 22.01.11 - 13:06 Uhr

Hi,

Du musst Deine Fotoseite bitte noch freigeben, wenn wir schauen sollen... und wenn Du Dir nicht sicher bist, mach einen CB Digital Test... :-)

LG

Beitrag von fallingstar19 22.01.11 - 13:17 Uhr

Ahhh, ich bekomm das Bild nicht drauf, weil die Datei zu groß ist...mist mist...War grad an der Apo, die hat aber schon zu seit 12 Uhr wegen dem Clearblue Digital, hab gehört, der soll der beste sein.
Also bis MO warten, oh man..ohje...

Beitrag von fallingstar19 22.01.11 - 13:34 Uhr

Hab es geschafft, hab die Bilder verkleinert und hochgeladen, euh...

Beitrag von diekleene581 22.01.11 - 14:14 Uhr

also für mich sieht der definitiv positiv aus #winke ich hatte schon verdunstunglinien und sie sahen definitiv anders aus, viel feiner. warte einfahc nochmal bis montag ab, dann sollte der strich auf jeden fall dicker sein oder der cb dir ein schönes "schwanger" schenken.

ganz viel glück #verliebt

Beitrag von fallingstar19 22.01.11 - 14:42 Uhr

Oki!!!

Der 2. Strich ist auch schon etwas dunkler als am DO. Der 2. Strich ist genauso dick wie der erste, ich habs gemessen #rofl.

Fahren heute Abend noch ins Kaufland, hol mir da mal noch Tests für SO und MO und wenn das dann immer noch so ist, dann geh ich zum Arzt.

Danke dir

Beitrag von 06-12-2000 22.01.11 - 15:45 Uhr

Hallo,

wie weit bist du im Zyklus.....bzw wie lange ist dein ES her?
Ich kann dir von mir berichten, dass ich ein solches Ergebnis 14 Tage nach einer IUI hatte. Der Bluttest hatte ein klares negativ gegeben.
Aber ich möchte dir nicht alle Hoffnung nehmen. Wenn du ein positiv hast, dann werden die Tests sicher bald stärker.
Ich drück dir die Daumen #pro#klee#pro#klee

LG Kati

Beitrag von fallingstar19 22.01.11 - 15:51 Uhr

Ich weiß nicht wann ich einen ES hatte, da ich PCO habe und einen sehr unregelmäßigen Zyklus, Ovus und Tempi messen verlaufen da leider immer im Sande.

Aber danke dir!!!

Beitrag von 06-12-2000 22.01.11 - 15:54 Uhr

Na dann kann es ja sein, dass dein ES noch nicht so lange her ist und du noch nicht viel HCG produziert hast. :-)
Ich drück dir weiterhin die Daumen.
Ich muss jetzt noch 2 Wochen warten...................

Beitrag von michelangela 22.01.11 - 19:06 Uhr

#schwanger - eindeutig!!!

Drücke dir die Daumen, dass du bald mehr siehst #klee #klee #klee

LG michelangela

Beitrag von fallingstar19 22.01.11 - 20:50 Uhr

Huhu, wollte mich nochmal melden. Konnte meinen Mann ueberreden, noch einen Test zu machen. Im kaufland gabs pregnafix,25er. Nach 2,5min war eine 2.rote Linie da,gut sichtbar und genauso dick wie die kontrolllinie. Nach 5,5 min war sie fast so rot wie die andere. Echt unglaublich!!!! Nur blöde irgendwie, Kiwi auf Eis gelegt, neuer Job...hoffe man kuendigt mich nicht...danke an euch

Beitrag von feroza 23.01.11 - 00:21 Uhr

Man KANN Dich nicht kündigen!!

(Ach ja... Glückwunsch!!! ;-) )

Du bist ab sofort "unkündbar" es sei denn, Du lässt Dir was schweres zu schulden kommen. (Klauen o.ä.)

Es bleibt jedem selbst überlassen, aber ich würde noch mit der Bekanntgabe auf der Arbeit warten, damit Du sicher sein kannst, das alles gut geht.. so bis 12 SSW.

Und sollte man Dich wegen etwas anderem bis dahin kündigen wollen, musst Du innerhalb 2 Wochen die SS bekannt geben, dann ist die Kündigung unwirksam!!

Alles Gute!!! #klee

Beitrag von fallingstar19 23.01.11 - 07:56 Uhr

Danke dir! Und auch euch anderen!!! Hab heute morgen mit morgenurin wieder getestet,und nach einer min war strich da, juhu. Wird immer schneller und staerker. Bin geplättet, es hieß immer auf natürlichem kaum Chancen,hochgradiges pco. Nehm erst seit Anfang Dezember metformin. Icsi negativ,gv nach plan nie funktioniert....Kiwu wollte gleich nach icsi die kryo machen. Wollte ich nicht,erstmal wieder leben, neuer Job, Umzug, vereisen, richtig Fasching feiern...nur wegen Job ist doof, mussten grad wechseln , da Kollegin schwanger und ich bin dahin wo sie vorher war, wo nur nicht-schwangere sein duerfen. Ich warte aber trotzdem bis ich was sage, oh je dann muss nochmal gewechselt werden, die killen mich ;-). Vielen lieben dank fürs zuhören!!!

Beitrag von julimond28 22.01.11 - 21:21 Uhr

hallo,
meiner war an ES+14 deutlich schwächer!! der bt hat mich dann eines beseeren belehrt!!

ich denke du kannst recht positiv sein!