Baby schlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sonnenschein-25 22.01.11 - 19:32 Uhr

hallo,
Wie habt ihr das gemacht das eure kleinen abens im bett einschlafen.
Meiner wird morgen 6monate und er schläft nur am sofa bei uns ein.
Ich finde er würde bestimmmt besser in seinem bett schlafen.
Da er auch immer fehrn sieht!
Freue mich auf eure Antworten.

lg marina

Beitrag von wunki 22.01.11 - 19:54 Uhr

Jonas ( 7 1/2 M) hat fast von Anfang an eine ungefähre Zubettgehzeit gehabt. Das war immer zwischen 19 und 20 Uhr inetwa. Auch von Anfang an gibt es ein Ritual, wobei es sich geringfügig geändert hat, weil er etwas "anspruchsvoller" geworden ist, was das Einschlafen angeht.
Anfangs habe ich gestillt, dann haben mein Mann und ich gesungen, Küsschen, "Ich liebe Dich" und "Träum schön" sagen, Mobile an und raus. Mein Sohn ist dann eingeschlafen (meistens). Dann fing es an, dass es immer hin und her ging: Stillen, KiBett, Arm, KiBett, Stillen, KiBett, Stillen.....und dann hat er meistens geschlafen. Ich habe mir dann irgendwann gesagt, dass es auch anders gehen muss. Seit dem stille ich ihn, singe, dann gibt es Küsschen, etc. und dann setze ich mich auf unser Bett (steht neben seinem Bett) und halte Händchen, streichel oder/und singe, wenn er unruhig wird. Anfangs war das ne Geschichte von ca. ner Stunde. Inzwischen geht es etwas schneller.

Vielleicht versuchst du es auch mal so. Man braucht Geduld, aber ich denke es gehört einfach dazu. Manche Kinder schlafen alleine ein, manche halt nicht. Und FALLS dein Baby dazugehört, dann versuche es mal so.

LG Wunki