Finja liegt wieder im KH nach 2 Tagen zuhause!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babea007 23.01.11 - 08:49 Uhr

Hallo ihr Lieben


Finja hatte in der nacht beim Luft holen wieder dieses pfeifen und die Atmung war auch schwer.
Wir hatten mit ihr inhaliert aber es wurde nicht besser beim husten hat mein kein schleim gehört.
Wir sind dann gleich ins KH gefahren.
Sie muss drin bleiben wie lange kann keiner sagen :(.
Ich kann es irgendwie nicht glauben warum kann es nicht einfach mal aufhören und sie gesund bleiben.
Ich bin so fertig seit 5 monaten immer krankenhaus meine kraft is auch bald zu ende :(.
Ich werde mich wieder melden bei euch.

Lg babea

Beitrag von svejuma 23.01.11 - 09:36 Uhr

Guten Morgen,

wir wünschen Euch ganz schnelle Besserung....
Hoffentlich habt ihr bald eine Pause in der KH-Odyssee....

Wir drücken Euch feste die Daumen und wir wünschen Euch ganz viel Kraft für den KH-Aufenthalt!

Liebe Grüsse
Julia und Matti

Beitrag von hannah.25 23.01.11 - 09:56 Uhr

Hallo Babea,

das darf doch bitte echt nicht wahr sein!! Da hab ich mich gestern noch so gefreut, dass ihr endlich daheim seid und nun das. :-(

Ich wünsch Finja Gute Besserung und alles Gute.
Und dir wünsch ich viel Kraft und viele Nerven.
Wir drücken fest die Daumen, dass die kleine Maus endlich wieder mit heim darf!!

Liebe Grüße
Hannah mit Niklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm (30+2, 11 Wochen alt)

Beitrag von hoffnung2011 23.01.11 - 16:15 Uhr

na ja, manchmal verteilt der liebe da oben nicht Pech gleichmäßig und schütet es über eine einzige PErson aus#klatsch#klatsch#klatsch

Beitrag von hoffnung2011 23.01.11 - 16:17 Uhr

grrr habe es zu früh abgeschickt..

Liebe Babea, es fehlen mir die Worte. ich wünsche dir so sehr, dass es irgendwann ein Ende hat. Ich hoffe so sehr für dich, dass du noch irgendwie die kraft aufbringen kannst für deine Familie, für dich, für die kleine FInja..

Es ist ein blöder alptraum, der sich verabschiedet, genauso wie der Winter irgendwann aufgeben wird!

Ich denke an dich!