Mittagsschlaf nur mit Mama

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von blaulea16 23.01.11 - 12:22 Uhr

Hi
folgendes Problem.
Luc ist knapp 9 mon. Geht abends zwischen 19 und 19:30 Uhr ins Bett...
möchte nachts keine Milch mehr...
steht morgens zwischen 8 und 8:30 Uhr auf...

So Mittagsschlaf findet so um 12:30 Uhr statt

Lege ich ihn in sein Bett schläft er nur 30 min lege ich mich mit ihm zusammen auf die Couch schläft er 60-80 min...

abends im eigenen Bett schlafen kein Problem....

mir wäre es aber sehr recht wenn er Mittagsschlaf im Bett macht so lange,auch im Kiwa oder Auto schläft er nur 30 min....

was soll ich machen wenn ich wieder arbeiten gehe, Schichtdienst und er bei Oma ist....


dankeschön
lg

Beitrag von bonsche 23.01.11 - 12:47 Uhr

hallo,

ich denke, dass ist reine gewohnheitssache. finn hat früher auch nicht mehr als 30 min mittags geschlafen, wenn er alleine geschlafen hat. jetzt schläft er zwischen 1-2 std. kommt immer darauf an, wann er morgens aufgestanden ist. seit wann schläft er denn mittags alleine?

liebe grüsse,ivi & finn, der morgen 1 jahr alt wird #verliebt

Beitrag von blaulea16 23.01.11 - 13:07 Uhr

hi
schon ein paar Wochen...aber immer nur 30 min....dann hat er mal auf der Couch mitgeschlafen und dann halt so lange.

vorallem is er dann immer richtig ausgeruht und gut drauf.

musste ihn jetzt 2 Wochen unten auf Couch schlafen lassen,weil der Nachbar sein Badezimmer gemacht hat und es oben in seinem Zimmer noch lauter war.


wie gewöhn ich ihm das wieder ab

lg

Beitrag von bonsche 23.01.11 - 13:25 Uhr

also entweder lässt du ihn weiterhin auf der couch schlafen oder du legst ihn immer wieder in sein bettchen zum schlafen. wir haben auch irgendwann angefangen finn mittags in sein bettchen zu legen, damit er sich an das bettchen "gewöhnt". es hat ein paar wochen gedauert, aber jetzt ist es kein problem mehr. die kleinen müssen sich ja auch erst daran gewöhnen. für sie ist das alles neu und es dauert eine weile, bis sie merken, ok es ist alles in ordnung. es ist immer schwierig. manche mütter sagen: gib deinem kind, das was es braucht (das bekommt finn auch von mir) bzw. richte dein ganzes leben nur noch nach deinem kind und andere, wie ich, versuchen das kind langsam an neue gegebenheiten zu gewöhnen. d.h. ja nicht, dass ich nicht für mein kind da bin. ich liebe ihn über alles. #verliebt

liebe grüsse, ivi #herzlich

Beitrag von berry26 23.01.11 - 13:17 Uhr

Hi,

egal wo du ihn hingibst wenn du wieder arbeitest... Dort gelten andere Regeln. Ein Baby erwartet gar nicht das es dort genauso ist wie zuhause. Meist schlafen die Kleinen bei anderen grundsätzlich besser als zuhause.:-p

Zuhause würde ich ihn einfach weiterhin auf der Couch schlafen lassen, wenn es keine schwerwiegenden Gründe dagegen gibt. Evtl. schaffst du ja den Absprung wenn der Kleine woanders im Bett schläft.;-)

LG

Juidth

Beitrag von missinsomnia 23.01.11 - 19:58 Uhr

Puh, mir fällt grade ein Stein vom Herzen...ich dachte immer, ich bin die einzige Mutti mit diesem Problem.
Tammo (7 Monate) macht es exakt genauso. Mittagsschlaf zwischen 13 und 14 Uhr, wenn ich mich auf der Couch dazulege, dann schläft er auch schon mal locker 2 Stunden und ist dann eigentlich ganz gut drauf. Schläft er allein im Bett wacht er nach 30 Minuten auf und weint.
Einerseits finde ich das Kuscheln mit ihm wirklich schön und mir tut der Schlaf ganz gut, aber oft würde ich gerne etwas essen oder mal lesen und da wäre ein Schläfchen im Bett schon besser.
Ich denke, ich werde Tammo nun auch mal immer wieder in sein Bett legen...

Beitrag von tj2016 08.08.16 - 10:32 Uhr

Puuuhhhh also da fällt mir auch ein Stein vom herzen. Dachte schon omg da hast du ihm was angewöhnt. Mittsgsschlaf macht meiner auch am besten wenn ich dabei bin. Ok auf einer Seite könnte man soviele andere Dinge tun. Aber wenn mein kleiner Prinz dann nur eine halbe stunde schläft und dann auch noch miese drauf ist dann lass ich lieber alles stehen und liegen . Denke irgendwann wird das auch mal ohne mama klappen . Und ausserdem werden sie sooooo schnell groß und dann wollen die das vielleicht gar nicht mehr. Ich genieße es noch solange es geht.