Das war wohl nix :(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von norldichtfeuer 24.01.11 - 14:37 Uhr

Hallo,ich muss mich jetzt mal hier kurz auslassen,habe heute nacht meine mens gekriegt,nach dem ich ne woche gewartet hatte und mir es die tage richtig dreckig ging,mit übelkeit in intervallen über den ganzen tag verteilt und meine temperatur war richtig schön hoch,über 17 tage lang und dann das jetzt,ich bin total am ende.
Das war jetzt der zweite übungszyklus mit Clomifen,hab 150 mg genommen.einen Eisprung konnte man auch spüren,kann es sein,das das medikament bei einigen den zyklus verlängert,bei mir waren es vorher 30-32 tage,jetzt 34.muss ich meine dosis erhöhen lassen,was ist die höchst zulässige dosis?
Ich krieg die krise,vielleicht bin ich mit 36 jahren echt zu alt um nochmal mama zu werden.sorry,das ich eure zeit in anspruch genommen hab.danke nordi:-(

Beitrag von shiningstar 24.01.11 - 16:40 Uhr

Wurde denn z.B. untersucht, ob das Spermiogramm in Ordnung ist und ob Deine Eileiter durchgängig sind...?!

Beitrag von norldichtfeuer 24.01.11 - 17:09 Uhr

oh,alles in bester ordnung,ich hab halt nur einen unregelmäßigen eisprung und mein alter darf mana uch nicht vergessen;(