Mensschmerzen... Tf+11

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabine1411 25.01.11 - 09:33 Uhr

Hallo!

Bin heut voll traurig, ich bin heut TF+11 und habe Mensschmerzen...
Ich glaub das wars...

Wie geht es Euch so?

LG

Beitrag von skea 25.01.11 - 09:46 Uhr

Hallo
Wenn du dich traust dann teste mit einem 10 vielleicht schlägt sogar ein Digital an. Mensschmerzen hat man auch während einer Schwangerschaft sie kommt halt dann einfach nicht...

lg Skea

Beitrag von sabine1411 25.01.11 - 09:55 Uhr

Ich habe gestern und heute mit einen 25 iger getestet. Aber ich habe ja am 15.01 und am 18.01 Brevactid 5000 nachgespritzt. Das ist noch nicht raus, die Test sind postiv aber das kommt ja vom Brevactid. Ich könnt echt heulen...

Beitrag von puchel 25.01.11 - 11:13 Uhr

Hallo Sabine,

mach Dir keinen Kopf. Ich bin heute TF+12 und habe seit ca. 9 Tagen Mens-Schmerzen. Ich habe deswegen in der der KIWU-Praxis angerufen und man hat die Doses Utrogest von 3x täglich je 2 Kapsel auf 4x täglich je 2 Kapseln hoch gesetzt. Hab das Mens-Gefühl aber trotzdem noch. Ich glaube nicht, dass das was schlimmes zu bedeuten hat.

Wann hast Du eigentlich den BT? Ich habe meinen morgen. Vorher testen trau ich mich einfach nicht #zitter

LG puchel

Beitrag von sabine1411 25.01.11 - 11:15 Uhr

Ich habe am Freitag BT. Ich hab zwar getestet aber die sind noch falsch positiv vom Brevactid. Hast Du nachgespritzt?

Beitrag von puchel 25.01.11 - 11:21 Uhr

Ja. Musste 3x 1500 Einheiten Brevactid nachspritzen, das letzte mal am 15.01.

Für eine Test hab ich echt zu viel Angst.

Beitrag von sabine1411 25.01.11 - 11:28 Uhr

Ich habe am 15. und am 18. jeweils 5000 Einheiten gespritzt. Deswegen sind meine Tests auch positiv ;-) Hätte ich mal nicht getestet...

Beitrag von puchel 25.01.11 - 11:38 Uhr

Ich hab mir auch immer vorgenommeen, vor dem BT zu testen, damit ich auf ein eventuelles negativ Ergebnis vorbereitet bin. Aber irgendwie möchte ich gern heute noch etwas von meinen drei kleinen Krümeln träumen die man mir eingesetzt hat. Aber irgendwie hab ich ein total schlechtes Gefühl und bei der ersten ICSI klappt es ja eh nur bei den aller wenigsten :-(

Beitrag von sabine1411 25.01.11 - 11:44 Uhr

Ich drück Dir die Daumen das alles klappt.#klee

Beitrag von puchel 25.01.11 - 12:10 Uhr

#herzlich Dankeschön

Beitrag von niba74 25.01.11 - 19:33 Uhr

Hallo#winke
Ich kann nur von mir berichten.
hatte ab TF+9 oder 10 derartige mensbeschwerden, daß ich schon am Boden zerstört war, habe bei jedem Toilettengang Blut erwartet, aber es kam nichts. Ich konnte es gar nicht verstehen und dachte das kommt vom Utrogest, da die Regel sich dadurch evtl. nach hinten verschiebt. Ich war mir 100% sicher nicht schwanger zu sein.
Irrtum, mein Krümel ist nun schon seit über 11 wochen bei mir#verliebt.
Wünsche dir alles Gute und viel glück#klee
LG Nicole#winke