39 Fieber- noch von der Impfung oder krank?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von crystall 25.01.11 - 10:47 Uhr

HI

mein kleiner ist heut mit 39 grad aufgewacht und eigentlich ziemlich k.o
husten oder schnupfen hat er nicht

kann das noch von den impfungen sein.am do hat er die letzte pneumokokken und die letzte 6fach impfung bekommen.

wie lang kann man nebenwirkungen haben?

lg

Beitrag von e-behm 25.01.11 - 10:56 Uhr

juhu

naja man sagt ja immer 14 Tage. Aber meine Maus reagiert immer unmittelbar darauf also maximal ein Tag später.#kratz

hattet ihr vielleicht ein anstrengendes Wochenende und seit jetzt erst ein bißchen zur ruhe gekommen ???? Dann kann es sein das der kleine Körper erst später reagiert. #gruebel

ich würde es beobachten und oder gegebenenfalls mal beim kiA anrufen;-)

Beitrag von sailing08 25.01.11 - 11:36 Uhr

Meine KIA sagte mir, dass die Reaktion auf die Pneumo und 6fach innerhalb der kommenden 48 h kommen wird.
Bei der MMR sind es 8-12 Tage.

Gute Besserung,

viele Grüße


sailing08

Beitrag von katja040106 25.01.11 - 11:36 Uhr

Hallo,

wir hatten auch letzte Woche Montag unsere Impfung bekommen und Dienstag Nachmittag bekam Emma Fieber. Sie hatte auch kein Husten oder sonst was. Jedoch fieberte ihre Schwester dann auch und somit schloüß ich eine Impfreaktion aus. Beide waren dann mit der Grippe dran und Emma ist heut immer noch total verschnupft und hustet.

Gute Besserung deiner Kleinen.

LG katja