Happy Birthday

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von rosalie100 25.01.11 - 15:56 Uhr

Happy Birthday liebe Mam,


heute wäre dein 64. Geburtstag gewesen. Und du fehlst mir so unendlich obwohl es jetzt schon das 6. Jahr ist ohne dich. Manchmal kommt es mir vor als ob es erst gestern war. Da kommt auf einmal alles wieder hoch. Du warst doch noch so jung, und du und Dad hattet noch so viel vor. Deine Enkel hast du nie kennengelernt. Meine Schwiegermutter ist jetzt auch bei dir. Es war wie im Film als sie krank wurde und starb. Alles war wieder da.
Nun haben meine zwei Mäuse keine Oma mehr. Emily fragt immer wenn wir auf den Friedhof gehen warum sie nur eine Oma hatte, und warum die Oma nicht mehr zurück kommt vom Himmel. Manchmal kann ich ihr keine Antwort geben weil es mir gleich die Tränen in die Augen treibt. Du wärst stolz auf deine zwei Enkel, und du wärst die beste Oma gewesen die man sich vorstellen kann. Unsere kleine kam erst am 04.10.2010 zur Welt. Nach vielen FG haben wir nun endlich unser 2. kleines Wunder im Arm. Ich weiß dass du vor allem in dieser Zeit immer bei mir warst.
Wenn ich mir meine Mäuse so ansehe, denke ich so oft an dich. Emily hat besonders viel Ähnlichkeit mit dir. Ihr würdet euch bestimmt sehr gut verstehen.

Der einzige Trost für mich ist, ich weiß es geht dir gut und du hast keine Schmerzen mehr.


In liebe deine Tochter mit 4 #stern im Herzen, Emily an der Hand und Svenja im Arm.

Beitrag von sahra0609 25.01.11 - 16:53 Uhr

ich fühle mit dir , mein vater ist vor fast 4 jahren gestorben , am tag der beerdigung haben die wehen bei mir eingesetzt, leider durfte er 2 meiner kinder auch nicht mehr kennen lernen . er fehlt mir auch sehr , und ich habe auch heute oft nicht die kraft dazu auf den friedhof zu gehen , mein vater wäre am 08.03. 67 jahre alt geworden .
lg