Mumi läuft aus... Warum??

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aylin-89 26.01.11 - 20:04 Uhr

hallo ihr lieben

ich hab mal ne frage an euch

mir ist so aufgefallen sobald mein kleiner hunger hat und anfängt zu schreien fühle ich so leichtes brennen und ziehen an der brust und dann läuft milch aber wenn er ruhig ist dann kommt auch garnichts.. ist das normal?

danke füe die anrworten und ein schonen abend noch


lg

aylin mit efe nebi im arm übermorgen 3wochen alt

Beitrag von urmele111 26.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo Aylin,
keine Sorge, das ist am Anfang, wenn die Zwerge noch klein sind vollkommen normal. Die Milchproduktion muss sich ja erst einstellen und Dein Körper reagiert auf den Hunger Deines Kleinen.
Also alles im grünen Bereich, brauchst Dir keine Gedanken machen. Bei mir hats meist so 8-10 Wochen gedauert, bis sich alles eingespielt hatte.

Gruß
urmele111

Beitrag von .lzs. 26.01.11 - 20:13 Uhr

Ja, das ist voll normal.
Das ist der Milchspendereflex, der durch das heulen vom Baby ausglöst wird.

Hab ich auch immer;-)

Beitrag von punkt3 26.01.11 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich habe zwar kein FRühchen, aber das ist ganz normal. Das nennt man Milchspendereflex und ist bei der einen Frau stärker (Schreien des Kindes genügt) als bei anderen (Da muss das Kind erst Saugen, bevor die Milch fließt....)

Ich hatte das auch, fand es aber verblüffend, dass ich es nicht unterscheiden konnte, ob mein kleiner Frosch geheult hat oder das Baby von meiner Freundin, meine Brust das aber sehr wohl unterscheiden konnte.... #kratz

Alles Gute Euch beiden!
Punkt

Beitrag von bobinha 26.01.11 - 20:25 Uhr

Hi

Ja das ist normal. Als ich schon eine Weile im Krankenhaus verbracht habe habe ich daran die "neuen" Mütter erkannt. Da waren dann die T-Shirts um die Brust rum nach einer Weile feucht. :-)

Liebe Grüße Bobinha mit Mr. Heute-Kuschelbär