Ikea E Geräte

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von lauren1982 28.01.11 - 19:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,
wir haben uns ja entschieden eine Ikea Küche zu kaufen. Müssen wir die E Geräte von Ikea nehmen, bzw. gibt es irgenwelche Anpassungsprobleme, wenn wir andere Geräte kaufen. Würde nämlich schon lieber AEG Geräte nehmen, da wir damit immer sehr zufrieden waren.

Beitrag von falkster 28.01.11 - 21:40 Uhr

die Masze sind mittlerweile bei allen Herstellern genormt.

Die IKEA Geräte sind ursprünglich Whirlpool Geräte und entsprechend auch qualitativ hochwertig und bedenkenlos einsetzbar.
Aber gegen persönliche Vorlieben hilft eh keine überzeugungsarbeit... ;-) Ist bei mir kaum anders, von daher kann ich es nachvollziehen.

Aber aus eigener Erfahrung kann ich bei den IKEA Geräten keine Komforteinbußen feststellen, zumindest nicht, wenn man nicht die allerbilligste Variante nimmt... Aber auch das ist bei allen Herstellern gleich, denke ich...

Viel Spass beim Einrichten.

Beitrag von yeehaaaaaw 29.01.11 - 00:03 Uhr

hio,


wir haben mit unseren ikea-geräten (herd, induktionsfeld, mikrowelle, kühl/gefrierschrank) bisher sehr gute erfahrungen gemacht - nur die dunstabzugshaube ist etwas matt.

anpassungsprobleme gibt es auch mit aeg-geräten nicht (wobei aeg ja nur noch ein handelsname ist), die küchengeräte sind genormt.



:-) yee