Getreide-Obstbrei glutenfrei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chrissy2008 28.01.11 - 19:45 Uhr

Hallo,

meine Maus ist 6 1/2 Monate alt und wir wollen jetzt mit der 3. Beikost in nächster Zeit anfangen.
Nehmt ihr noch glutenfrei Getreidesorten oder kann ich schon glutenhaltigen Brei beginnen?

LG
Chrissy

Beitrag von julimond28 28.01.11 - 20:02 Uhr

ich meine du solltest sogar langsam anfangen sie mit gluten in verbindung zu bringen!!
lg:-D

Beitrag von zwillinge2005 28.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo,

ich habe bei allen Kindern mit Reisflocken begonnen, dann Hirseflocken und dann Dinkelflocken. Aber nicht nur wegen des Glutens (bei Reis und Hirse), sondern auch wegen der Allergenität.

Also ich würde nicht als erste Flocken iregendeinen 4-Flocken-Mix nehmen ;-)

Aber Glutenhaltige Lebensmittel darf und sollte man im 2. Lebenshalbjahr schon iregndwann einführen. Muss aber nicht direkt am ersten Tag sein.

LG, Andrea

Beitrag von klaerchen 28.01.11 - 21:14 Uhr

Zwischen dem 4. und dem 8. Monat ist der Körper des Babys auf max. Toleranz eingestellt.
Fang mit gut verträglichen Getreidesorten an, z.Bsp. Hirse oder Dinkel, aber sei nicht übermäßig vorsichtig. Achte darauf, wie dein Kind auf die neue Nahrung reagiert und stell dich darauf ein.