Wurde zu Euch geschickt...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sofi2007 28.01.11 - 21:22 Uhr

Hallo

Irgendwie denk ich wirklich ich gehöre zu Euch und nicht mehr ins Kinderwunsch Forum.....

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3003747

Beitrag von shiningstar 28.01.11 - 21:23 Uhr

Habt ihr euch das SG-Ergebnis schriftlich geben lassen, wenn ja magst Du die Zahlen hier mal schreiben?!

Ich habe auch starke Endo, und würde wohl eher keine IUI machen lassen an Deiner Stelle.
Lieber gleich zur IVF / ICSI gehen...

Beitrag von sofi2007 28.01.11 - 21:26 Uhr


Leider hat er es uns nicht mitgegeben aber es sagte was von 1-4% Chance auf dem natürlichen Weg schwanger zu werden. Toll !!!

Er hat jetzt mal IUI empfohlen.

Ich war im Mai 2010 schwanger (FG) und zwar auf natürlichem Weg. War das wohl ein 6er im Lotto???

Beitrag von shiningstar 28.01.11 - 21:29 Uhr

Ja das war wohl wirklich ein 6er im Lotto...

Das Problem ist, dass bei einer Stimulation die Endo ganz schnell wieder kommen kann.
Ich war z.B. vor jeder ICSI in den künstlichen Wechseljahren, damit Endo-Herde (kleinere, die bei der BS nicht entfernt werden konnten) austrocknen. Dann bei der Stimulation wuchs die Endo immer wieder mit. Ätzend...

Wenn ihr also eine IUI machen wollt, dann versucht sie im Spontanzyklus zu machen, also ohne dass Du stimulieren musst.