Ich zünde eine Kerze an.... Warum muss so etwas passieren....

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von jessipoe 28.01.11 - 22:47 Uhr

Heute zünde ich eine Kerze für eine sehr, sehr gute Freundin meines Mannes an!!! #kerze

Sie musste uns vorgestern innerhalb 15 Minuten verlassen. Es ging alles sooo schnell und war völlig unerwartet!!!
Jede Hilfe war zwecklos!!!

Sie hinterlässt mit ihren nur 35 Jahren ihren Mann und ihre beiden Kinder (6 und 10 Jahre).
Es ist unbegreiflich... denn vor grade mal einem Monat musste ihr Mann schon seinen Vater gehen lassen, und die Kinder ihren Opa!!

Wieso muss so etwas passieren???

Ich wünsche der Familie ganz viel Kraft!!!
Wir sind auf jeden Fall da wenn etwas ist... und das wissen sie auch!!

Es wird dauern bis wir das alles verarbeitet haben... aber sie wird immer in unserem Herzen und in der Erinnerung bleiben!!!!

#kerze

Beitrag von only_love 29.01.11 - 08:59 Uhr

Mein beileid :(, Das tut mir schrecklich leid. #zitter

Zünde eine #kerze für sie an und für die Familie #kerze an.

Sie ist nicht alleine im Himmel da warten sehr viele #stern auf Sie. Und sie wird von oben auf euch aufpassen.



Susanne #liebdrueck

Beitrag von fibi84 29.01.11 - 20:29 Uhr

Mensch das klingt ja schrecklich. Ich zünde ebenfalls eine Kerze für die Frau an und wünsche dem Mann und den Kindern alle Kraft der Welt die schwere Zeit zu überstehen #schmoll #heul

#kerze #kerze #kerze


Darf ich fragen was passiert ist?