Selbstauslösen mit Brevactid - WIE ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnegge-79 29.01.11 - 07:27 Uhr

Hallo,

ich muss morgen mit Brevactid selbst auslösen und habe dazu alles mit nach Hause bekommen. Soweit habe ich auch alles verstanden.

Mein einziges Problem ist, wie bekomme ich die Ampulle mit der Flüssigkeit auf, die dann zum Pulver gemischt werden muss ?

Wäre super, wenn mir jemand helfen kann.

Danke

Beitrag von emotionsflexibel 29.01.11 - 07:47 Uhr

huhu

du musst die ampulle in die eine hand nehmen und gut fest halten und dann mit der anderen han oben an packen! mit der hand wo du die ampulle hälst etwas gegen die richtung drücken wie du es mit der anderen hand machst!

am besten aber oben (also das was ab muss) nicht mit dem daumen drücken, sondern den druck etwas mehr verteilen...sonst kann es splitern und dann kannst du die flüssigkeit vergessen!

danach die flüssigkeit rausziehen mit der sprizte, in das gefäß mit dem pulver rein...mischen und wieder rausziehen! spritzenaufsatz wechseln, luft raus klopfen und dann spritzen!

bei mir in der kiwu musste ich das über mit dem öffnen der flüssigkeit!

wünsch dir viel glück das es klappt!! #klee


lg #winke

Beitrag von amuleto 29.01.11 - 08:15 Uhr

Guten Morgen,

du musst vorher diese BLAUE KAPPE erst abziehen, darunter befindet sich ein Gummiartiger Deckel.
#kleefür dich#klee
Grüße Amu

Beitrag von emotionsflexibel 29.01.11 - 08:22 Uhr

gibt es unterscheidliche arten von ampullen davon?
bei mir ist da keine blaue kappe #kratz

lg #winke

Beitrag von mloda 29.01.11 - 08:56 Uhr

Die Flasche mit der Flüssigkeit müßte eine kleine Glasflasche sein. Oben mit einer Bruchstelle.
An der Bruchstelle mußt du sie abbrechen und mit der Nadel aufziehen.
Dann die Flüssigkeit in den Behälter mit dem Pulver spritzen.
Nimm zum mischen am besten eine etwas dickere Nadel und wenn es vermischt ist, wechsel auf die feine Nadel, mit der du dich dan spritzen tust.

Beitrag von schnegge-79 29.01.11 - 14:04 Uhr

Danke. Hab gesehen, dass da zwei Streifen sind, war mir aber nicht sicher, ob sie da bricht.