Probleme mit Namen, Orten, Straßen.........

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das Familienleben im Allgemeinen. Dieses Forum dient ausschließlich zum Austausch zwischen Usern und ersetzt nicht das ehemalige Forum "urbia intern". Forenfremde Themen werden gegebenenfalls verschoben oder kommentarlos gelöscht.

Beitrag von merline 31.01.11 - 14:13 Uhr

Es gibt doch für alle möglichen Ängste lateinische Fachbegriffe, sogenannte Phobien und auch für gewisse Unfähigkeiten, z.B. Legasthenie - mich würde mal interessieren, ob es tatsächlich auch einen Begriff für eine Schwäche gibt, die mit dem Merken und Aussprechen von Namen gewisser Personen gibt, oder auch Straßennamen etc. also wenn jemand sich das zwar merken kann, aber in Worten oder Schrift immer "leicht falsch" wiedergibt. (Buchstabendreher oder es fehlt ein Buchstabe oder es wird einer "hinzugedichtet") also nie 100%ig richtig............ es gibt ja auch Leute, die können sich keine Gesichter von Menschen merken, da gibt es auch so einen Begriff.......... #kratz

LG Merline

Beitrag von rmwib 31.01.11 - 14:23 Uhr

es gibt ja auch Leute, die können sich keine Gesichter von Menschen merken, da gibt es auch so einen Begriff..........

Der heißt

Prosopagnosie

Beitrag von kris86 31.01.11 - 21:57 Uhr

Hi,

ob es da einen Fachbegriff gibt, kann ich dir nicht sagen, aber es gibt eon paar Wörter, die ich auch gar nicht aussprechen kann.

zB Halluzination
Volkssolidarität

Schreiben kann ich das, wenn ich die Wörter vor mir sehe, geht es auch, aber wehe ich muss diese Wörter so aussprechen#zitter

Die LEute denken immer, ich spinne#klatsch Ist aber wirklich so!

LG