Nach langem Stillen Brust hinüber?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rosacanina 31.01.11 - 14:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben.
An Alle Langzeitstillenden.

Nun habe ich 3 Jahre damit verbracht meine zwei Kinder hintereinander zu stillen. Nun ist auch mein Kleiner von der Brust entwöhnt und meine Brust sieht grad nur noch wie ein hängender Fleischlappen aus. #schwitzBleibt das so als Erinnerung#zitter oder wird sich das wieder geben?#kratz
Wer hat Erfahrungen?
Grüße und Danke

Beitrag von haruka80 31.01.11 - 14:20 Uhr

Hallo,

ich hab leider nur 3 Monate gepumpt, aber bei mir hat sich die Brust total verändert. 2 Körbchengrößen weniger als vor der SS und n hängendes A-Körbchen.
Hat also nix mit der Länge des Stillens zu tun.

L.G.

Beitrag von loona-25 31.01.11 - 15:03 Uhr

Ich habe auch 3 Monate abgepumt.

Habe zwar eine Körbchengröße mehr aber das liegt wohl eher an den 10kg Übergewicht die ich immer noch mit mir rumschleppe#schmoll

Etwas hängen tut es auch aber es ist noch einigermaßen ansehlich#schwitz


LG loona

Beitrag von zweiunddreissig-32 31.01.11 - 14:32 Uhr

Ich hab nur 6,5 Monate gestillt. Tja, vom fülligen C-Körbchen nichts mehr übrig#schmoll Die hängen nur so rum, total schlapp.
Es gibt Hängebrüste nach dem Stillen!!!

Beitrag von .lzs. 31.01.11 - 14:32 Uhr

Die Erholt sich wieder, keine Angst.

LG

Beitrag von zweiunddreissig-32 31.01.11 - 14:34 Uhr

So, wie ich meine Mum nach 2 Kids ansehe... Nein!
Alle straffende Massnahmen helfen nix.

Beitrag von wir3inrom 31.01.11 - 14:38 Uhr

Hat auch was mit der Bindegewebsveranlagung zu tun.

Beitrag von zweiunddreissig-32 31.01.11 - 14:41 Uhr

Mag sein. Ich hatte trotz Riesenkugel (Kind 4 kg) keinen einzigen SS-Streifen;-)

Beitrag von uta27 31.01.11 - 14:55 Uhr

Hi!
Also ich habe, wenn Ich es mal zusammenrechne, insgesamt über 12 Jahre gestillt und Ick kann noch Ohne BH rumlaufen, das wird alles wieder fester nachdem du komplett abgestillt hast!
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von ann75 31.01.11 - 15:25 Uhr

Bei meinen beiden Töchtern, die ich neun und elf Monate gestillt habe, war jeweils danach auch erstmal alles platt ;-). Da ich eh eine kleine Brust habe, war ich ziemlich entsetzt. Aber nach ein paar Monaten hat sich das wieder aufgepolstert und sah dann wieder aus wie vorher. Meine laienhafte Erklärung: das Fettgewebe in der Brust wurde durch die Milchproduktion verdrängt und muss sich erst wieder aufbauen hinterher. Also lass den Kopf noch nicht hängen, vielleicht wird es wieder!
LG Anne

Beitrag von kleinemiggi 31.01.11 - 15:38 Uhr

Dann mal die Frage an alle: WANN wird es denn wieder fester?? Meine Maus ist 10 Monate alt, und meine Brust ist so weich, so klein, ohne Volumen...

Hatte ja erst an eine OP gedacht, kommt für mich aufgrund des Risikos nicht mehr in Frage. Will meine Maus und die anderen Kinder noch aufwachsen sehen...

Okay, ich habe auch viel abgenommen. Bringt denn zunehmen wenigstens ein bisschen was???

Beitrag von zwillinge2005 31.01.11 - 17:30 Uhr

Hallo,

ca. ein Jahr nach dem Abstillen war alles wieder beim alten.

LG, Andrea

Beitrag von escada87 31.01.11 - 18:20 Uhr

ich habe gar nicht gestillt und die Brust war schlaff, sehr sogar

mir wurde gesagt das käme von den Schwangerschaftshormonen und nciht vom Stillen, das sei nur ein vielverbreitetes Gerücht

Beitrag von rmwib 31.01.11 - 18:44 Uhr

Also meine sehen nach 2 Jahren und 4 Monaten stillen tiptop aus, etwas lascher als vorher aber immernoch sehr schön. Bin gespannt, wie es dann nach dem Abstillen wird...

Beitrag von klimperklumperelfe 31.01.11 - 20:01 Uhr

Zeig ma!;-)

Beitrag von klimperklumperelfe 31.01.11 - 19:59 Uhr

Ich hab 10 Monate gestillt und vorher war meine linke Brust kleiner als die Rechte. Nun ist es umgekehrt. Henry hatte immer eine Lieblingsbrust und die ist jetzt regelrecht leer getrunken. Naja, sie waren mal schöner. Aber ich hatte schon immer eine kleine Brust, sodass es zumindest nicht weniger geworden ist. Trotzdem hab ich noch nie einen Mann getroffen, den das gestört hätte:-p