Soll ich abstillen? aber wie? Bin irgendwie verzweifelt....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kim20088 31.01.11 - 19:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein kleiner ist nun knapp 5 Monate. und seit ca 3 Wochen bekommt er abends Brei. aber sobald wir im Bett liegen möchte er nocheinmal gestillt werden er schläft partout nicht anders ein. Naja das geht ja noch aber er möcte dann nachts nach den 1.3 erfolgreich geschlafenen Stunden alle Stund an die Brust ..... Hunger? Keine Ahnung..... Er fängt an zu saugen und zu saugen aber es kommt erst nach mind. 10x saugen das die Milch einschießt.....

Tagsüber macht er voll den nervösen unzufriedenen Eindruck....Hunger? Keine Ahnung.... lege ihn dementsprechend oft an... Mein Großer muss sich ganz schön gedulden...Ihn habe ich nur 8 Wochen gestillt und von jetzt auf später gleich abgestillt hat super geklappt.... würde das jetzt aber etwas sanfter machen aber wie gehe ich am besten vor?

Oder sind es die Zähne? Aber eigentlich ist er schon länger so "unzufireden"...

Weiß grad nicht mehr was ich machen soll... wollte morgen Milch und Flaschen holen....
Kann mir jmd Tips geben?

Danke und Liebe Grüße Kim mit David (2,5) und Elias (5 Monate) #sonne

Beitrag von schwilis1 31.01.11 - 19:43 Uhr

ich finde es erstmal wichtig zu sehen, dass dein sohn elias (meiner heißt auch elias) erst 5 monate alt ist. und deswegen schon alles recht der welt hat schlechte nächt eund auch schlechte Tage zu haben.

ich kann verstehen dass es doof ist mit dem großen und anstregend. und vll hat da die ein oder andere mama ein paar tipps für dich.

wenn ich mir vorstelle ich hätte meinen sohn mit flasche gefüttert... das auskochen und vorbereiten und washcen der flaschen und dran denken dass immer genug milchpulver da ist... das hätte mich irre gemacht. sicher es spielt sich schnell ein... aber ich kann mir nciht vorstellen dass man dann mehr zeit üfr den größeren hat.

wenn du langsam abstillen willst, dann stillmahlzeit nach stillmahlzeit ersetzen. soll ja für dich auch angenehm sein.