Aufbau der GMS

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dasmaedl 01.02.11 - 11:48 Uhr

Hey, hat zufällig einer von euch mit FSH und geplantem GV versucht und zur Unterstützung der GMS zusätzlich Östrogene bekommen? Oder habt ihr irgendwelche anderen guten Tips dazu? Ich hab immer nur eine GMS von 6-7 mm und hab Angst, dass es dann auch mit der IVF nicht klappen würde.
Freue mich über eure Antworten!

Beitrag von julimond28 01.02.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

meine hat sich auch immer etwas angestellt!
Aber das FSH pusht zusätzlich, da kommst du bestimmt auch höher!!

Meine war bei FSH-Stimu immer ca. 1-1,3 cm!
Ohne FSH, nur mit Öströgenen kam ich auch immer nur auf ca. 7mm!

LG

Beitrag von dasmaedl 02.02.11 - 11:00 Uhr

Hey, danke für die Antwort! Ich habe ja schon 3 Zyklen das FSH gespritzt, aber nur für GV nach Plan, nicht für eine IVF. Aber damit war die GMS dann halt nur 7mm. Hast du dann FSH und Östrogen zusammen bekommen? Und wie wurde das Östrogen verabreicht, als Pflaster?