wie verlief bei euch ADENOVIRUS und ROTAVIRUS???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stina79 01.02.11 - 13:19 Uhr

hi ihr lieben,

wir haben jetzt das stuhlergebniss von till wieder bekommen:

adenovirus-antigene POS und rotavirus-antigene POS.

toll... was kann mich denn da noch erwarten???? hier ist eigentlich schon wieder alles in ordung.
till hat am sonntag 4x gebrochen (innerhalb von 2 stunden) und 1x am sonntag durchfall gehabt. dazu kam 39,5 fieber aber der ganze spuk ist am montag vorbei gewesen...

kann das schon alles gewesen sein???? wie sind eure mäuse damit fertig geworden??? oder muss ich mich darauf einstellen das es wieder kommt???
till ißt und trinkt wieder ganz normal... hat auch wieder gute laune ... quasi so als wenn nix gewesen wäre....

danke schon jetzt für eure antworten...

Beitrag von anne.cabi-fresh 01.02.11 - 21:01 Uhr

Hallo,

kann dir zwar nicht sagen, wie die krankheit weiterverlaufen könnte aber mich würde mal interessieren, ob du dich auch angesteckt hast oder etwa nicht?

lg anne

Beitrag von stina79 02.02.11 - 12:58 Uhr

nööö...bislang noch nicht...

allerdings mein mann liegt flach... und wir haben heute den rest von der stuhluntersuchung wieder bekommen... wir haben dazu auch noch den nurovirus...

natoll... was wohl noch alles kommt...

lg

christina