Haus Holzrahmenbauweise

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von maus189 01.02.11 - 21:45 Uhr

Hallo zusammen,

hat jemand von euch ein Haus mit Holzrahmenbauweise?
Wir überlegen eins zu Kaufen.
10jahre jung.

Das Haus hat keine Betondecken.
Kann mir jemand aus erfahrung sagen ob das sehr laut ist von oben?

Wir wohnen nun in einem Mehrfamilien Haus und hier sind Beton Decken.
Von dem Kind über uns hören wir jeden Schritt und Tritt #aerger

#danke für Antworten.

Lg maus

Beitrag von kathrincat 01.02.11 - 21:52 Uhr

es ist nicht lauter als beton, wir finden es super

Beitrag von lebensretter 01.02.11 - 21:59 Uhr

Kommt darauf an welchen Boden Ihr darüber habt und mit welchen Untergrund.

Beitrag von vonni80 02.02.11 - 08:36 Uhr

Hallo,

unser erstes Haus (Neubau 2004)war aus Holzrahmbauweise. Extrem hellhörig aber niedriger Gasverbrauch.

Wir bauen jetzt wieder, allerdings Massiv. Wir haben uns bewusst gegen Holzrahmbauweise entschieden.

LG

Beitrag von lina1975 02.02.11 - 13:59 Uhr

Hallo

Wir haben auch ein Holzrahmenbau.
Als wir gebaut haben, haben wir auf die Holzdecke Betonsteine gelegt. So ist es auf jeden Fall wesentlich leiser als "nur" Holzdecke mit entsprechendem Belag.

LG Lina

Beitrag von 9bat4 04.02.11 - 09:38 Uhr

Hallo,

also wir wohnen seit April 10 in unserem Haus in Holzrahmenbauweise.
Ich kann es nur empfehlen!! Klar hört man wenn die Kinder in Ihren Zimmern rumtoben, aber das ist bei Massivbauweise genau so.
Es ist einfach viel "wärmer" im Haus, und die Energiekosten sind extrem nierdrig.

Jederzeit weider!!!

Gruß
Beate